Die Generalstaatsanwaltschaft empfiehlt eine Strafminderung

Die Generalstaatsanwaltschaft empfiehlt eine Strafminderung
Die Generalstaatsanwaltschaft empfiehlt eine Strafminderung
-

Der marokkanische Nationalspieler Ilias konnte seiner Inhaftierung entgehen, nachdem er im Februar wegen körperlicher Gewalt gegen einen Lastwagenfahrer zu zwei Jahren Gefängnis, davon ein Jahr zur Bewährung, verurteilt worden war.

Neuigkeiten zum Fall zwischen dem Spieler und einem Fahrer. Die Staatsanwaltschaft in Belgien hat empfohlen, die Haftstrafe von Ilias Chair wegen tätlichen Angriffs auf einen Lkw-Fahrer auf gemeinnützige Arbeit zu reduzieren. Die endgültige Entscheidung fällt am 17. Juli.

Ilias Chair wurde zu zwei Jahren Gefängnis, davon einem Jahr zur Bewährung, verurteilt, nachdem er wegen tätlicher Gewalt gegen einen Lastwagenfahrer für schuldig befunden worden war. Dieses Urteil wurde vom Gericht in Antwerpen gefällt. Zusätzlich zu seiner Haftstrafe wurde der Vorsitzende zur Zahlung einer Entschädigung in Höhe von 15.684 Euro an das Opfer verurteilt.

Der Club des Vorsitzenden, QPR, hatte eine Erklärung herausgegeben, dass er in regelmäßigem Kontakt mit der Rechtsabteilung des Spielers stehe und keine weiteren Kommentare abgeben werde, bis das Gerichtsverfahren abgeschlossen sei.

Der Vorfall ereignete sich während eines Kajakausflugs im nordfranzösischen Bazeilles im Sommer 2020. Chair hatte in Begleitung seines Bruders und seiner Freunde eine Auseinandersetzung mit dem LKW-Fahrer. Letzterer erlitt einen Schädelbruch, nachdem er von einem von Chair geworfenen Stein am Kopf getroffen worden war. Das als „Niels T“ identifizierte Opfer wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert und musste sich einer langen Genesung unterziehen.

Der Anwalt von Niels T betonte die Schwere des Angriffs und die nachhaltigen Auswirkungen auf das Leben seines Mandanten. Für Chair hatte diese Überzeugung einen Schatten auf seine Fußballkarriere geworfen und ihn in eine ungewisse Zukunft gestürzt, die von seinen Aktionen abseits des Spielfelds geprägt war.

Sobald die Entscheidung über sein Urteil bestätigt ist, riskiert der Spieler, mehrere Vereine zu verpflichten. Der Marokkaner spielte mit 3.748 Minuten fast die gesamte Spielzeit seines Teams in der Meisterschaft. Nach fünf Saisons bei den Hoops haben die Atlas Lions 35 Tore und 39 Assists in 236 Spielen erzielt.

-

NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!