Mercato – Offiziell: Vitinha verlässt OM endgültig und geht nach Genua

Mercato – Offiziell: Vitinha verlässt OM endgültig und geht nach Genua
Mercato – Offiziell: Vitinha verlässt OM endgültig und geht nach Genua
-

Dieses Mal ist es vorbei… endgültig. Nach einer sechsmonatigen Leihe nach Genua in der vergangenen Saison verlässt Vitinha OM endgültig und wechselt an diesem Freitagnachmittag zum italienischen Klub, wie die beiden Vereine mitteilten. Mit 9 Einsätzen und 2 Toren in der Serie A hat der portugiesische Stürmer offensichtlich alle in Ligurien überzeugt.

Sofern keine Einzelheiten zu diesem Transfer bekannt gegeben wurden, gibt Sky Italia an, dass OM rund 20 Millionen Euro (16+4-Bonus) von Genua kassieren wird, wobei die Kaufoption auf 42 Millionen festgelegt ist. Vitinha, der im Januar 2023 für 25 Millionen Euro plus Boni von Braga gekauft wurde, wird beim olympischen Klub nie wirklich überzeugen können, der es dennoch schafft, seinen Abgang zu monetarisieren. Ein wichtiges Element in einer Zeit, in der der Verein insbesondere bei der Gehaltsabrechnung Einsparungen erzielen möchte.

Auch wenn nicht alles so lief, wie ich es mir erträumt hatte, gehe ich mit wertvollen Erkenntnissen und unvergesslichen Erinnerungen zurück (…). Ein Teil von mir wird immer in Marseille bleiben. Hier bin ich als Spieler und als Mensch aufgewachsenschrieb der Spieler in seinen sozialen Netzwerken. Ich danke OM, meinen Teamkollegen, dem technischen Personal und allen, die mich unterstützt haben. Auch in schwierigen Zeiten waren Sie unermüdlich. Ich weiß, dass der Verein mit Ihrer bedingungslosen Unterstützung weiterhin für große Erfolge kämpfen wird. Ich werde immer in der ersten Reihe stehen, um Sie zu ermutigen.”

-

NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!