LIVE – Türkiye-Portugal (0-2): Bayindirs Ball ist für die Türken kostspielig

-

Plakat mit Blick auf das Achtelfinale.

Die Türkei und Portugal, die beide ihr Debüt bei der EM gaben, fordern sich am Samstag, den 22. Juni, mit der Möglichkeit eines Doppelschlags heraus.

Ein Spiel, das Sie mit uns auf TF1info verfolgen können.

Befolgen Sie die vollständige Berichterstattung

Euro 2024

IM GANGE

Gruppe F – Euro 2024

22. Juni 2024, Signal Iduna Park, Dortmund (Deutschland)

Türkei

Portugal

0 – 2

  • Bernardo Silva 21′
  • Samet Akaydin (csc) 29′
18:34

31′

Aktürkoglu versucht, eine Revolte auszulösen!

18:32

29′

BUUUUUUUUUT SAMET AKAYDIN ​​​​CSC FÜR PORTUGAL! 0:2 für Portugal.

18:31

28′

Bayindir sieht in seinem Käfig nicht besonders gelassen aus. Die Zweitbesetzung von Mert Günok strahlt keine völlige Ruhe aus.

18:30

25′

Gelbe Karte für Bardakci, Strafe für einen harten Tackling gegen Vitinha.

18:29

24′

Bruno Fernandes verpasst seine Genesung. Neuer Einfall von Leao auf der linken Seite. Er sieht, wie sein Kreuz blockiert wird. Der Ball kehrt zu seinem Auswahlpartner zurück. Der Mancunianer feuert einen Volleyschuss von rechts ab, der Bayindirs Ziel jedoch nicht erreicht.

18:24

21′

BUUUUUUUUUT VON BERNARDO SILVA FÜR PORTUGAL! Von Leao auf die linke Bahn verlagert, passt Nuno Mendes seine Flanke auf Bodenhöhe vor Bayindirs Tor an. Der abgefälschte Ball fliegt zum Spieler von Manchester City. Mit einem Linksschuss lässt er die Netze erzittern. 0:1 für Portugal.

18:24

20′

Mit Kühle und Härte greift Pepe gegen Kokcu ein. Der portugiesische Kapitän stoppt den türkischen Gegenangriff.

18:22

19′

Türken und Portugiesen legen großen Wert auf Kontakte.

18:21

17′

Leao wird Celik auf seiner linken Spur los. Akaydin kommt dem Stürmer des AC Mailand entgegen, der den Ball berührt. Abstoß.

18:19

16′

Die Duelle sind abrupt. Pepe hinkt nach einem großen Schock.

18:18

15′

Mit Beinpässen klärt Cristiano Ronaldo Bardakci in der Nähe des rechten Eckpfostens. Der fünffache Ballon d’Or-Gewinner flankt zuerst auf Leao, der ihn mit dem Kopf trifft.

18:17

14′

Die Türken eröffnen das Spiel. Sie lassen der Seleção Räume.

18:15

13′

Cancelo und Vitinha verbinden sich auf der rechten Seite. Der PSG-Mittelfeldspieler flankt zum langen Pfosten. Leao kam gestartet und köpfte zum Elfmeterpunkt. Cristiano Ronaldo war nicht da.

18:13

Schauen Sie sich den zweiteiligen Auftakt noch einmal an.

18:12

10′

Wir erleben einen ungebremsten Beginn des Treffens. Es gab keine Beobachtungsrunde. Gut für uns, gut für die Show.

18:12

8′

Gewollt von Cancelo, der von rechts flankt, steigt Cristiano Ronaldo höher als seine Gegenspieler. Er platziert einen Kopf, den er nicht einrahmen kann.

18:10

7′

Aktürkoglu steht auf, nachdem er einige Sekunden am Boden geblieben ist.

18:07

6′

Aktürkoglu steht kurz vor der Eröffnung! Bei einem geschickt ausgeführten Konter schlägt Celik eine Flanke an den langen Pfosten. Der Galatasaray-Flügelspieler taucht hinter Cancelo auf, schafft es aber nicht, den Ball ins Tor zu schieben. Diogo Costa war heiß.

18:06

4′

Die Seleção dringt in das gegnerische Lager ein. Bruno Fernandes befindet sich vor dem Strafraum und feuert nach guter Vorarbeit von Vitinha seinen Schuss ab. Dem begegnet die türkische Abwehr.

18:03

2′

Nach einem guten Übergang von Bruno Fernandes flankt Bernardo Silva in Richtung der türkischen Wahrheitszone. Cristiano Ronaldo schießt einen zerschmetterten Volleyschuss von rechts. Bayindir liegt gut am Ball.

18:01

1′

Auf geht’s in den Signal-IDuna-Park! Bruno Fernandes macht den Anstoß. Der portugiesische Mittelfeldspieler muss es nach einem Fehlstart gleich zweimal versuchen.

17:55

VORSPIEL

Die beiden Auswahlmannschaften betreten das Spielfeld im Signal Iduna Park. Wir beginnen mit der portugiesischen Hymne „A Portuguesa“, gefolgt vom türkischen „İstiklâl Marşı“ in glühender Atmosphäre.

17:45

VORSPIEL

Bei seiner 6. EM ist Cristiano Ronaldo dabei.

17:32

VORSPIEL

Arda Güler ist da, er sei aber nach Angaben seines Trainers nicht ausreichend genesen. „Er war in den letzten Tagen nicht bei 100 Prozent“, sagte Vincenzo Montella am Freitag der Presse.

17:28

VORSPIEL

Last-Minute-Änderung für die Türkei. Sein Starttorhüter Mert Günok musste nach einer Knieverletzung zurücktreten, Vincenzo Montella brachte seinen Zweitbesetzung Altay Bayindir zum Einsatz.

17:25

VORSPIEL

Als Tormaschine ist Cristiano Ronaldo nicht unfehlbar. Obwohl er in seiner Karriere für 47 verschiedene Nationalmannschaften getroffen hat, hat der fünffache Ballon d’Or-Gewinner noch nie gegen die Türkei getroffen.

17:24

VORSPIEL

Auch türkische Fans brachten die Show in die Stadt.

17:19

VORSPIEL

Große Überraschung in der türkischen Startelf von Vincenzo Montella: Die Topspielerin Arda Güler, die beim Auftaktsieg gegen Georgien (3:1) in der Startelf stand, wird das Spiel auf der Bank beginnen. Mit Kenan Yıldız waren sie die ersten Spieler im Alter von 19 Jahren seit 60 Jahren für dieselbe Mannschaft bei der EM.

17:13

KOMPOSITION

Das 11-Team von Portugal: Diogo Costa – Dalot, Dias, Pepe, Mendes – Vitinha, Palhinha, Bruno Fernandes – Silva, Cristiano Ronaldo (Kapitän), Leao.

17:07

KOMPOSITION

Die 11 Mannschaften der Türkei: Bayindir – Celik, Akaydin, Abdülkerim, Kadioglu – Kokcu, Calhanoglu (Kapitän), Kaan – Yunus, Baris, Aktürkoglu.

17:06

VORSPIEL

Die portugiesische Flut fegt durch die Straßen Dortmunds.

17:02

VORSPIEL

Während sie auf Belgien-Rumänien warten (wird um 21 Uhr bei uns folgen), stehen sich die Türkei und Portugal an der Spitze der Gruppe F gegenüber, wo Georgier und Tschechen sich am frühen Nachmittag gegenseitig neutralisierten (1:1). Die Spiele, die es zu verfolgen gilt, das Ziel, das es zu besprechen gilt, die Zeitung, die es zu lesen gilt … Bis zum 14. Juli präsentiert Ihnen TF1info das heutige Programm.

Euro 2024
Heute um 8:00 Uhr veröffentlicht.
16:58

WILLKOMMEN

Hallo zusammen. Willkommen bei TF1info, um das Spiel der Gruppe F zwischen der Türkei und Portugal zu verfolgen. Der Anpfiff erfolgt um 18 Uhr durch den deutschen Schiedsrichter Herrn Félix Zwayer.

Die Herausforderung ? Qualifiziert als Achter und vielleicht schon als Erster in der Gruppe. Die Verlierer Georgiens (3:1) und Tschechiens (2:1) bei der Eröffnung ihrer EM, die Türkei und Portugal stehen sich am Samstag, den 22. Juni (um 18 Uhr, Live-Kommentar auf TF1info) an der Spitze der Gruppe gegenüber F, wo Georgier und Tschechen heute (15.00 Uhr) einen ersten Sieg anstreben.

Angeführt von ihrem jungen Guard, den Nuggets Arda Güler und Kenan Yıldız, die seit 60 Jahren mit 19 Jahren die ersten Spieler derselben Mannschaft bei der EM waren Halbmond und Sterne Ich werde versuchen, mir die Kopfhaut anzubieten Auswahl Portugiese zum ersten Mal im Turnier (drei Niederlagen 1996, 2000 und 2008). Mit einem weiteren Erfolg würden sie zum ersten Mal seit 2008 die K.-o.-Phase erreichen.

  • Lesen Sie auch

    Lesen Sie auch

    Euro 2024: Drei Dinge, die Sie über Francisco Conceição, Portugals neues Nugget, wissen sollten

Was der erfahrene Cristiano Ronaldo, der älter (39 Jahre) als die beiden jungen Türken zusammen ist, zu verhindern versucht. Um seinem Portugal zum Einzug ins Achtelfinale zu verhelfen, wäre der fünffache Ballon d’Or bestens motiviert, der älteste Torschütze der EM zu werden, eine Marke, die seit 2008 der Österreicher Ivica Vastic mit 38 Jahren und 257 Tagen hält. Doch „CR7“, frustriert gegen Tschechien, muss es noch schaffen, die türkischen Netze zum Beben zu bringen. Das gelang ihm gegen 47 verschiedene Nationalmannschaften, jedoch nie gegen die Türkei.

Verfolgen Sie das Spiel Türkei-Portugal und die Höhepunkte in unserem Live-Kommentar oben.


Yohan ROBLIN

-

NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!