Die Jets könnten einen ihrer besten Interessenten tauschen

Die Jets könnten einen ihrer besten Interessenten tauschen
Die Jets könnten einen ihrer besten Interessenten tauschen
-

Der Stürmer-Anwärter Rutger McGroarty hat Berichten zufolge hervorragende Chancen auf dem Handelsmarkt, und die Winnipeg Jets diskutieren Berichten zufolge die Möglichkeit, sich von dem Spieler zu trennen.

Laut dem Podcast der Sportsnet-Journalistin Elliotte Friedman vom Samstag, 32 Gedankender Name von 14e Berichten zufolge wurde in Handelsgesprächen die Gesamtauswahl des Entwurfs für 2022 erwähnt.

• Lesen Sie auch: Noch nie in 79 Jahren gesehen

• Lesen Sie auch: Warum der CH einen Verteidiger einberufen könnte: Erklärungen eines ehemaligen Chefrekrutierers der NHL

• Lesen Sie auch: Paul Maurice verliert die Kontrolle

Der Eishockeyexperte wies auch darauf hin, dass McGroartys Familienberater und die Jets derzeit nicht in Kontakt stehen. Der 20-Jährige kündigte an, dass er für einen dritten Wahlkampf an die University of Michigan zurückkehren werde und Winnipeg seine Rechte für zwei weitere Jahre habe.

Der US-Amerikaner war 2023–2024 einer der besten Spieler der NCAA und sammelte in 36 Spielen 52 Punkte. Er nahm auch an den letzten beiden Ausgaben der Junioren-Weltmeisterschaft teil und gewann Anfang des Jahres Gold mit den Vereinigten Staaten.

Die Jets haben im Jahr 2024 keinen Erstrunden-Pick, da sie ihn den Montreal Canadiens angeboten haben, um Sean Monahan zu verpflichten. Wer weiß, sie könnten versuchen, ihn zu finden, indem sie eine Transaktion mit den Habs abschließen, wenn McGroarty General Manager Kent Hughes interessiert.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

-

PREV Ist Textor bereit, OL und Atlético für ein Projekt in Brasilien zusammenzubringen?
NEXT Mercato: Wird PSG einen 90-Millionen-Euro-Transfer abschließen?