Wird nach Mbappé ein weiterer Abgang PSG erschüttern?

Wird nach Mbappé ein weiterer Abgang PSG erschüttern?
Wird nach Mbappé ein weiterer Abgang PSG erschüttern?
-

Fuß – Markt – PSG

Wird nach Mbappé ein weiterer Abgang PSG erschüttern?

Veröffentlicht am 24. Juni 2024 um 7:45 Uhr.

PSG hat diesen Sommer bereits Kylian Mbappé verloren. Der Weltmeister hat sich nach sieben Spielzeiten beim Hauptstadtklub für einen Wechsel zu Real Madrid entschieden. Bald könnte Paris auch den Abgang eines weiteren seiner starken Männer erleben, der dem Kapitän der französischen Mannschaft nahesteht, einem gewissen Luis Campos.

Das Abenteuer dazwischen Kylian Mbappé und PSG endete daher diesen Sommer. Der Weltmeister wird sieben Saisons geblieben sein Parisaber er beschloss schließlich, seinen Traum zu verwirklichen und sich dem anzuschließen Real Madrid. Der Stürmer hat sich bis 2029 bei den Madrilenen verpflichtet, die dafür keinen Euro zahlen mussten PSGdenn der ehemalige Spieler derAS Monaco war am Ende seines Vertrages.

Luis Campos könnte PSG verlassen

Nach der Niederlage Kylian MbappéDie PSG könnte auch verlieren Luis Campos. Nach Angaben von Das Teamein Projekt zum Aufkauf derAS Monaco eines saudischen Investors könnte das Licht der Welt erblicken. Wenn dieses Projekt erfolgreich wäre, Luis Campos könnte zum Präsidenten der ernannt werdenASM.

Campos steht bei PSG noch bis 2025 unter Vertrag

Schnell, die Seite Fußmarkt bestätigte diese Information, ein Beweis dafür, dass die Möglichkeit ganz klar besteht. Im Moment jedoch Luis Campos steht noch bis 2025 unter Vertrag PSG. Wenn er jedoch nach diesem Datum nicht verlängert, steht es ihm frei, jedes Projekt anzunehmen.

-

PREV Eine Saison in L1 und OM will 30 Millionen Euro
NEXT Mercato: Er scheitert an OM und kommt aus der Stille!