Frankreich qualifizierte sich für den 8. Platz, noch bevor es gegen Polen antrat

Frankreich qualifizierte sich für den 8. Platz, noch bevor es gegen Polen antrat
Frankreich qualifizierte sich für den 8. Platz, noch bevor es gegen Polen antrat
-

Von Le Figaro

Veröffentlicht
gestern um 22:58 Uhr,

Aktualisieren soeben

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/video/index.js” >

Die Ergebnisse der Gruppe B am Montag sicherten den Blues die Qualifikation für das Achtelfinale.

Es ist offiziell ! Das französische Team ist für das Achtelfinale dieser EM 2024 qualifiziert, bevor es am Dienstag – 18 Uhr – im Signal Iduna Park in Dortmund zum letzten Gruppenspiel gegen Robert Lewandowskis Polen antritt. Eine Qualifikation, die dank der Ergebnisse der Gruppe B am Montag erreicht wurde. Der Spanier Luis de la Fuente, der seine Ersatzspieler einsetzte, gewann gegen Albanien (1:0). Gleichzeitig wurde der amtierende Europameister Italien in einem Spiel mit einem grausamen Szenario von Luka Modrics Kroatien – dem ältesten Torschützen des Wettbewerbs (1:1) – in Schach gehalten.

Sollten sich jeweils der Erst- und Zweitplatzierte jeder Gruppe qualifizieren, gelangen auch vier der sechs Drittplatzierten in die K.-o.-Runde. Eine Position, die Frankreich sicher einnehmen wird, unabhängig vom Ergebnis gegen Polen. Mit vier Punkten in zwei gespielten Spielen werden sie garantiert vor Ungarn (3 Punkte) und Kroatien (2 Punkte) abschließen. Gute Nachrichten für unsere Blues.

SIEHE AUCH – Hinter den Kulissen der Reise der Blues nach Dortmund, um am Dienstag gegen Polen anzutreten

” data-script=”https://static.lefigaro.fr/widget-video/short-ttl/dugout/index.js” >

-

PREV eine Vereinbarung, die im Fall Nico Williams angekündigt wurde
NEXT Ferrari stellt in São Paulo seine ersten Entwicklungen zum 499P vor