Polen: Deschamps’ vernichtende Reaktion auf den Fall Griezmann

Polen: Deschamps’ vernichtende Reaktion auf den Fall Griezmann
Polen: Deschamps’ vernichtende Reaktion auf den Fall Griezmann
-

Es war eine der starken Entscheidungen von Didier Deschamps zu Beginn dieses Frankreich-Polen-Spiels (1:1). Der Trainer entschied sich dafür, Antoine Griezmann auf der Bank zu lassen und Bradley Barcola in seine Startelf zu schicken. Eine Option, die für viele Diskussionen gesorgt hat. Und als die Medien ihn nach dem Spiel um Erklärungen baten, war DD davon nicht wirklich begeistert.

Der Rest nach dieser Anzeige

„Er spielt jedes Spiel. Er spielte fast jedes Spiel vollständig. Du hast einen Knochen zum Nagen. Für mich ist das kein Problem. Denken Sie, was Sie wollen, aber es ist kein Problem, es ist eine Wahl. Als ob auch Marcus (Thuram) durchgeknallt wäre. Es kann anderen passieren. Das liegt an den beiden Spielen, die er hintereinander bestritten hat. Dort habe ich die Möglichkeit ergriffen, es zu vermasseln. Er erlebte es als Profi, mit einem Lächeln, es gab kein Problem. Es sei denn, Sie fragen den örtlichen Metzger oder Bäcker. Es gibt andere, die nicht glücklich sind, wenn sie nicht spielen.vertraute er auf einer Pressekonferenz an.

Kneipe. DER 25.06.2024 21:23
Aktualisieren 25.06.2024 21:25

-

PREV Die ersten Schritte des Trainers bei La Commanderie
NEXT Wendung für Yoro, ab Montag im Training?