Es ist fast geschafft, Thuram wird unterschreiben, die Ablösesumme wird bekannt gegeben

Es ist fast geschafft, Thuram wird unterschreiben, die Ablösesumme wird bekannt gegeben
Es ist fast geschafft, Thuram wird unterschreiben, die Ablösesumme wird bekannt gegeben
-

Zappen Sie unser Mondial AUSGESCHLOSSEN: Randal Kolo Muanis „Little Brother“-Interview!

Während die EM in vollem Gange ist, wollen die Vereine keine Zeit auf dem Transfermarkt verschwenden, um die ersten großen Schritte des Sommers zu unternehmen. Juventus Turin, das letzte Saison in der Serie A den dritten Platz belegte, weiß, dass es sich stärken muss, damit sein neuer Trainer Thiago Motta wieder nach ganz oben streben kann. Letzte Woche hat die Old Lady mit Douglas Luiz, dem brasilianischen Nationalspieler von Aston Villa, einen Rekruten erster Wahl im Mittelfeld offiziell eingestellt. Doch damit wollen die Italiener nicht aufhören.

Thuram kommt!

Mit dem wahrscheinlichen Abgang von Adrien Rabiot, der seit dem 1. Juli frei ist, und dem möglichen Abgang von Manuel Locatelli, der von Olympique de Marseille verfolgt wird, haben die Turiner Spitzenreiter einen gewissen Khephren Thuram im Visier. Und nach Informationen des italienischen Journalisten Fabrizio Romano steht der französische Nationalspieler kurz davor, in Piemont seine Koffer zu packen. An OGC Nizza wurde ein Angebot über 20 Millionen Euro geschickt, die Summe könnte durch Boni auf bis zu 25 Millionen steigen. Grünes Licht wäre unmittelbar bevor, wenn sich der Spieler bereits auf seine persönlichen Konditionen geeinigt hat. Zur Erinnerung: Mit 23 Jahren hatte Thuram nur noch ein Jahr Vertragslaufzeit in Südfrankreich und sein Verein hatte die Tür zu einem Abgang geöffnet, um ihn nicht in einem Jahr ablösefrei zu sehen.

Um zusammenzufassen

Juventus Turin steht kurz davor, im Transferfenster einen weiteren tollen Deal abzuschließen. Tatsächlich hat die Alte Dame fast eine Einigung mit OGC Nizza über den Transfer des französischen Nationalspielers Khephren Thuram erzielt.

-

PREV OM: Der neue Rekrut versetzt Bielsa in Panik!
NEXT Mercato – PSG: Er fordert seinen Transfer wegen Guardiola?