Vincent Collet „hat die endgültige Mannschaft fast im Kopf“

Vincent Collet „hat die endgültige Mannschaft fast im Kopf“
Vincent Collet „hat die endgültige Mannschaft fast im Kopf“
-

Gestern Abend begann die französische Mannschaft ihre Vorbereitung auf die Spiele gut, indem sie die Türkei mit 96:46 besiegte. Victor Wembanyama war großartig, alle hatten eine gute Zeit, aber eine Frage bleibt: Wer werden die vier Spieler sein, die Vincent Collet für Paris 2024 nominiert hat?

Einige von ihnen haben bereits ihre Zimmer in Paris und/oder Lille reserviert. Victor Wembanyama, Rudy Gobert, Guerschon Yabusele oder Nicolas Batum, um nur einige zu nennen. Aber im Übrigen bleibt die Ungewissheit bestehen, für einige mehr als für andere. Wir wissen, dass Vincent Collet und seine Mitarbeiter am Montag die endgültige Liste der 12 Olympioniken veröffentlichen werden, aber in der Zwischenzeit müssen sich alle beweisen, um auf das Ticket zu hoffen.

Gestern Abend erzielten einige mehr Punkte als andere, und all dies schien zum Gesamtdenken des Trainers beizutragen, wie er nach dem Spiel auf dem Sender L’Équipe erklärte:

„Das heutige Spiel ist ein großer Schritt nach vorne in Bezug auf die Auswahl. Ich habe die Mannschaft fast schon im Kopf.“

Die zweite Information besagt auch, dass Vince sich schließlich dafür entschieden hat, seine 16 Jungs für den Rest der Vorbereitung nach Deutschland zu bringen, obwohl die FFBB der Basis heute über eine Entlassung von zwei Spielern mitgeteilt hätte. Keine schlechte Sache für das Gruppenleben, auch wenn die vier „Geopferten“ zweifellos eine komplizierte Zeit haben werden.

Nur noch wenige Tage bis „The Decision“ von Vincent Collet, die Spannung ist in vollem Gange. Und hier ein kleines Spiel: Wer sind deine Zwölf?…

Textquelle: L’Équipe

-

PREV Jules Koundé mit einem Mitglied von Rassemblement National, die lustige Einladung!
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!