Umfrage: Wie weit wird die Schweiz Ihrer Meinung nach kommen?

Umfrage: Wie weit wird die Schweiz Ihrer Meinung nach kommen?
Umfrage: Wie weit wird die Schweiz Ihrer Meinung nach kommen?
-

Angesichts des faden Spektakels, das auch in diesem Frühjahr geboten wurde, ist es nicht unangemessen zu sagen, dass die Nationalmannschaft ihre eigenen Erwartungen bereits übertroffen hat. Aber das war vor seinem glänzenden Erwachen auf den deutschen Rasen, mit dem (ersten…) Höhepunkt seiner fantastischen Qualifikation, die er vor fast einer Woche gegen Italien erlangte.

Ab dem Moment, in dem die Schweiz wie bereits 2021 wieder ins Viertelfinale der EM einzieht, stellt sich berechtigterweise die Frage, wie weit es nun noch kommen kann. Sicher ist, dass wir das Recht haben, sehr stark zu träumen, insbesondere wenn es den Spielern von Murat Yakin gelingt, die Leistung der Squadra Azzurra am Samstag gegen England zu wiederholen.

Doch was bedeutet Träumen konkret, in Bezug auf die Ziele? Angesichts der Tatsache, dass noch zwei Spiele bis zum Finale am 14. Juli in Berlin verbleiben, stellt sich die Frage, wo die Schweiz aufhören wird … wenn sie tatsächlich vor einer möglichen Weihe aufhört?

In vielerlei Hinsicht erinnert diese Schweiz, die aus dem Nichts auftauchte und mit der niemand bei der Erstellung der Favoritenliste gerechnet hatte, an die bezaubernde Reise Dänemarks im Jahr 1992, während des schwedischen Euro. Die Auswahl aus Kopenhagen (die das aufgrund von Krieg und Embargo ausgeschlossene Jugoslawien ersetzt hatte) wurde in letzter Minute ausgewählt, während ihre Spieler bereits im Urlaub waren, und sorgte mit dem Gewinn des Europameistertitels durch einen 2:0-Finalesieg gegen Deutschland für die unvorstellbare Überraschung. In jüngerer Zeit sorgte Griechenland mit der Krönung in Portugal im Jahr 2004 für eine weitere Sensation. Zwanzig Jahre später würde die Schweiz alle Vorhersagen vor dem Euro zunichtemachen und ihrerseits Geschichte schreiben.

Eines der verschiedenen Szenarios sieht vor, dass sich unser Land am Abend des 14. Juli auf dem Dach Europas niederlässt. Aber es gibt natürlich auch andere Varianten, manche weniger erfreulich. Wie weit wird die Schweiz gehen? Sagen Sie es uns, indem Sie an der obigen Umfrage teilnehmen.

-

PREV PSG: „Es ist ihm egal“, der Luis-Enrique-Clan greift Mbappé an!
NEXT Nico Williams drängt darauf, zu Barca zu wechseln