Deschamps lässt in Hamburg (wieder) die Grenzen verwischen… Die neuesten Nachrichten vor Portugal-Frankreich

Deschamps lässt in Hamburg (wieder) die Grenzen verwischen… Die neuesten Nachrichten vor Portugal-Frankreich
Deschamps lässt in Hamburg (wieder) die Grenzen verwischen… Die neuesten Nachrichten vor Portugal-Frankreich
-

Der Trainer der Blues traf am Vorabend des Viertelfinals gegen Portugal am Donnerstag in Hamburg keine Vorkehrungen.

Sondergesandter für Hamburg

Nach dem grauen Paderborn entdeckten die Blues an diesem Donnerstag, am Vorabend ihres EM-Viertelfinales gegen Portugal, die Sonne Hamburgs. Auf dem Rasen des Volksparkstadions absolvierten die Männer von Didier Deschamps eine Abschlusssitzung. Als sich Kylian Mbappé und der Trainer kurz zuvor den Medien stellten, waren alle Spieler anwesend, sogar Kingsley Coman, der nach der Geburt seines vierten Kindes aus Schweden zurückkehrte.

Was ist mit den Entscheidungen von Didier Deschamps? Wie bereits in den letzten Tagen hat der Chef des französischen Teams die Grenzen verwischt, indem er nicht vorbereitet wurde. Wer wird den gesperrten Adrien Rabiot ersetzen? Kein Zweifel, Eduardo Camavinga, es sei denn, Antoine Griezmann findet einen Platz im Herzen des Spiels.

Lesen Sie auch„Bewunderung“ für Ronaldo, Maske, „geschlachteter“ Griezmann … Mbappés Worte vor Portugal-Frankreich

Wer wird die rechte Flanke besetzen? Kein Zweifel, Antoine Griezmann, es sei denn, Ousmane Dembélé findet einen Startplatz. Zweifel sind erlaubt. Letzten Montag vor dem Spiel gegen Belgien hatte Deschamps Griezmann im letzten Moment seiner Amtszeit auf der rechten Seite des Angriffs gewarnt … Auch die Unsicherheit steht im Vordergrund, da Kolo Muani und Thuram im Gleichgewicht sind.

Die wahrscheinliche Zusammensetzung

Maignan – Koundé, Upamecano, Saliba, T. Hernandez – Kanté, Tchouameni, Camavinga (oder Griezmann) – Griezmann (oder Dembélé), M. Thuram (oder Kolo Muani), Mbappé (Cap).

-

PREV Hier ist, wer zum besten Spieler der EM 2024 gekürt wurde, und es ist natürlich ein Spanier – reiner Fußball
NEXT Tennis. Carlos Alcaraz „tut seinem Sport viel Gutes“, glaubt Gilles Simon