Ein neuer Generaldirektor bei Soccer Québec

Ein neuer Generaldirektor bei Soccer Québec
Ein neuer Generaldirektor bei Soccer Québec
-

Die Organisation Soccer Québec hat am Donnerstag den Namen ihres neuen Generaldirektors bekannt gegeben. Jean-Nicolas Gagné wird das Mandat erhalten, den Sportverband zu leiten, der 18 regionale Fußballverbände der Provinz vereint und 200.000 Mitglieder umfasst.

Herr Gagné war bis vor kurzem Generaldirektor von QUB Radio und Direktor von Autoführer innerhalb der Familie Quebecor.

„Mit Stolz trete ich dem Team von Soccer Québec bei. Ich freue mich darauf, zum Erfolg des Verbandes beizutragen und mit all unseren Partnern zusammenzuarbeiten, um die Chancen zu nutzen und die Herausforderungen der kommenden Jahre zu meistern“, sagte Herr Gagné in einer Pressemitteilung.

Gagné verfügt über umfassende Erfahrung in der Welt der Medien und öffentlichen Angelegenheiten und wird nächste Woche sein Mandat antreten. In den letzten Jahren war er als Spieler, Trainer und Freiwilliger für mehrere Fußballvereine in Quebec tätig.

Diese Ernennung steht im Gegensatz zu der des ehemaligen Generaldirektors, der sich im vergangenen Februar bereit erklärte, seine Position aufzugeben, nachdem seine Einstellung in Aufruhr geraten war. Pari Arshagouni wurde wenige Tage nach seinem Rücktritt von seinem Amt als Vorstandsvorsitzender des Verbandes in die Geschäftsführung berufen, ein Vorgang, der in einer Untersuchung von Radio-Canada als verpatzt beschrieben wurde.

Letzten Februar gab er schließlich im gegenseitigen Einvernehmen mit der Organisation sein Amt auf.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

-

PREV Marc Marquez nennt seinen Favoriten auf den Titel zwischen Francesco Bagnaia und Jorge Martin
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!