Der große Geldzufluss, den der FC Barcelona im Juli erhalten wird

Der große Geldzufluss, den der FC Barcelona im Juli erhalten wird
Der große Geldzufluss, den der FC Barcelona im Juli erhalten wird
-

Für den FC Barcelona steht in den kommenden Tagen ein großer Geldzufluss an. Dies könnte das Transferfenster der Katalanen vollständig freigeben.

Der FC Barcelona leidet seit mehreren Jahren unter großen wirtschaftlichen Problemen. Letzteres drängte Clubmanager dazu, Filialen der Marke wie Barça TV zu schließen, was zu einer Entlassungswelle führte. Allerdings würde der katalanische Klub dem Ende des Tunnels immer näher kommen.

Tatsächlich, laut ALSBerichten zufolge steht Barcelona kurz davor, einen neuen Vertrag mit Nike zu unterzeichnen. Diese Verpflichtung soll die Kasse des Teams um 30 Millionen Euro erhöhen.

Dieser Geldzufluss wird Hansi Flick und Deco dabei helfen, durch Transfers das Team für die nächste Saison aufzubauen. Die Priorität des neuen Trainers liegt auf einer Nummer 6, es könnte auch ein Flügelspieler verpflichtet werden.

Der Titel, der am häufigsten vorkommt, führt zu Nico Williams. Der junge Flügelspieler von Athletic Bilbao explodiert mit Spanien bei der EM 2024, was seinen Preis erhöht. Die Verkäufe von Marc Guiu und Chadi Riad in Höhe von insgesamt 15 Millionen Euro reichen vorerst nicht aus.

Finden Sie die neuesten Nachrichten rund um den FC Barcelona, ​​Transfergerüchte und die neuesten Nachrichten auf unserem speziellen WhatsApp-Kanal

-

PREV TDF. Tour de France – Mathieu Heijboer: „Jonas Vingegaard hat einen kleinen Nachteil“
NEXT Quartararo und Marquez in Q1, die Qualifikanten in Q2, die Test-Rangliste