TDF. Tour de France – Enrico Gasparotto: „Primoz Roglic ist auch in der Chronografie gut“

TDF. Tour de France – Enrico Gasparotto: „Primoz Roglic ist auch in der Chronografie gut“
TDF. Tour de France – Enrico Gasparotto: „Primoz Roglic ist auch in der Chronografie gut“
-

Ein sehr wichtiger Tag für die Gesamtwertung und damit für Primoz Roglic diesen Freitag. Auch wenn er beim Finalsieg in Nizza noch lange nicht völlig im Abseits steht – auf dem 5. Platz mit 1’14 Zoll Rückstand Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) – der Slowene ist sicherlich derjenige der „Fantastic 4“, der seit Beginn des Turniers den schlechtesten Eindruck hinterlassen hat Tour de France und wird auf dieser 7. Etappe, einem Zeitfahren, groß herauskommen 25,0 km zwischen Nuits-Saint-Georges und Gevrey-Chambertin. Als Reaktion auf unser Mikrofon am Donnerstagabend im Ziel der 6. Etappe, der Italiener Enrico Gasparottosein Sportdirektor bei Red Bull-BORA-hansgrohekehrte zu den Herausforderungen dieser Zeit für den Anführer der deutschen Mannschaft zurück.

Enrico Gasparotto am Vorabend der ersten Tour-Zeit

„Wir können es kaum erwarten, bis dieser Zeitpunkt kommt“

Wir kamen Ende April mit Primoz zur Erkundung, und auch wenn sie leider gerade dabei waren, die Straßen zu erneuern, denke ich, dass wir bereit sind, uns diesem Tag zu stellen. Es ist ein interessantes Zeitfahren, denn es erfordert Beinarbeit, die eine gute Kraft erfordert, es ist nicht zu schwierig, nicht zu technisch, also zählt alles: Aerodynamik, Ausrüstung und auch gute Beine. Primoz ist ebenso gut im Zeitfahren wie die anderen gegen ihn. Es wurde so viel Arbeit geleistet, dass wir es kaum erwarten können, bis es soweit ist. Das Programm des Tages? Wir werden ruhig aufwachen, dann werden diejenigen, die das Zeitfahren hart absolvieren, um ein gutes Ergebnis zu erzielen, die Strecke am Morgen sicherlich wiedererkennen, bevor sie ins Hotel zurückkehren“, er schloss Enrico Gasparotto.

-

PREV Maverick Viñales fuhr die beste Zeit im Training, große Angst für Marc Márquez
NEXT Tour de France: Hoher Druck auf Pogacar-Vingegaard-Evenepoel!