Ein neuer Ausweg für Jonathan Clauss!

-

La Redaction FCM Die Redaktion des Football Club de Marseille besteht aus Journalisten, die OM (Olympique de Marseille) seit mehr als 10 Jahren verfolgen. Unsere Journalisten berichten täglich über Neuigkeiten aus OM und dem OM-Transferfenster.

OM-Rechtsverteidiger Jonathan Clauss könnte OM während dieses Sommer-Transferfensters verlassen. Nach seinen zahlreichen öffentlichen Auftritten schien der Spieler am Ende seiner Karriere beim Klub aus Marseille angelangt zu sein und könnte sich mit 31 Jahren einer neuen Herausforderung stellen. Ein anderer großer Verein der Ligue 1 würde bereits versuchen, ihn zu verpflichten.

Idiot und Jonathan Clauss scheinen diesen Sommer einer Trennung immer näher zu kommen. Tatsächlich der Spieler, der es gewesen war zum Ausgang geschoben Dieser Winter scheint nicht mehr in den Plänen des Vereins zu stehen. Ausgezeichnet für seine Verhalten, Der französische Nationalspieler wirft ihm vor, dass er sich angesichts der Euro zu sehr bemüht, Geld zu sparen, und scheint nun geneigt zu sein, OM zu verlassen. Am Ende der Saison gab der Spieler öffentlich zu, dass er es sei bereit zu gehen wenn beide Lager ihr Interesse daran finden würden.

Clauss verfolgt von Nice!

Dabei hat er immer gespielt keine Minuten Mit den Blues während des Wettbewerbs stößt Jonathan Clauss bereits auf Interesse bei anderen Vereinen. Während seine Zukunft auf der Seite erwähnt wurde Türkei Vor einigen Wochen hätte sich nun ein anderer Verein für die rechte Seite interessiert Idiot. Entsprechend Fußmarktder Spieler wäre sogar ein beanspruchen Persönliche Nachricht von einem seiner ehemaligen Trainer.

Lesen Sie auch: Mercato OM: De Zerbi will diesen 30-Millionen-Euro-Spieler um jeden Preis!

Steht für den Spieler ein Wiedersehen an?

Lesen Sie auch: Mercato OM: Keine Sorgen wegen Greenwood?

Tatsächlich der VereinOGC Nizza wäre an Jonathan Clauss interessiert, während sein ehemaliger Trainer bei Lens, Franck Haise, trainiert jetzt den Verein aus Nizza. Der französische Trainer möchte finden sein Spieler, der sich vor seinem Wechsel zu OM mit dem Lensois-Trikot gezeigt hatte. Heutzutage, keiner Angebot Wie offiziell formuliert wurde, müssen sich die Verantwortlichen von Nizza noch mit den Verantwortlichen von Marseille einigen, um einen Transfer zu erreichen.

-

PREV Der vollständige Spielplan von PSG für die Arkema Premier League wurde enthüllt
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!