Pep Guardiola beim FC Bayern, der Schrei kommt aus dem Herzen

Pep Guardiola beim FC Bayern, der Schrei kommt aus dem Herzen
Pep Guardiola beim FC Bayern, der Schrei kommt aus dem Herzen
-

Pep Guardiola kehrt zum FC Bayern zurück? Dort würde der Trainer von Manchester City sicher gut ankommen.

Meister von EnglandManchester City hat noch fünf freie Tage – die Wiederaufnahme des Trainings ist für Donnerstag, 11. Juli, geplant. Pep Guardiola nutzt diese letzten Tage des Urlaubs, in England und genau dort in London, wo die Wimbledon-Turnier.

In den Gängen des Centre Court an diesem Samstag, um die dritte Runde zwischen Alexander Zverev und Cameron Norrie zu verfolgen, konnte der katalanische Techniker am Ende dieses letzten Treffens Gegenstand einer Verpflichtung sein. Vom siegreichen deutschen Tennisspieler.

Guardiola, ein wunderschöner Torschütze beim FC Bayern

Der unzufriedene Finalist der French Open letzten Monat, Alexander Zverev, nahm sich die Freiheit, eine kleine Bitte an den Cityzens-Trainer zu richten: „ Wir hatten heute so viele unglaubliche Gäste in der Königsloge. Als ich Pep sah, war ich super gestresst… Bayern München braucht wirklich einen Trainer! Und wenn Sie vom Fußball müde werden, können Sie jederzeit vorbeikommen und mich auf dem Platz trainieren. »

Zverev, ein Fan der Bayern, hat Guardiola bereits drei Saisons lang (2013–2016) auf der Seite der Münchner amtieren und dabei drei deutsche Meisterschaften, zwei deutsche Pokale, eine Klub-Weltmeisterschaft und einen UEFA-Superpokal gewonnen. Der bei Manchester noch bis 2025 unter Vertrag stehende Mann könnte durchaus in einem Jahr die Szene wechseln. Bis es soweit ist, möchten die Bayern, die in der kommenden Saison Vincent Kompany als Cheftrainer der ersten Mannschaft im Visier haben, Bayer-Strategen Xabi Alonso verpflichten.

-

PREV Olympische Spiele 2024: Julie Allemand gehört zu den 12 belgischen Katzen, die nach Paris gehen werden
NEXT Ein Auxerrois unterstützt die Anhänger von Saint-Etienne