MotoGP Deutschland J3, Marco Bezzecchi (Ducati/8): „Wir sind vielleicht auf dem richtigen Weg für das Ende der Meisterschaft“

-

Man könnte meinen, dass Marco Bezzecchi in Deutschland mit wenig zufrieden ist, aber man muss sein Selbstvertrauen aus etwas aufbauen. Tatsächlich scheint ihm dieser achte Platz, der am Ende des Grand Prix erreicht wurde, zu liegen, für ihn, der letztes Jahr Siege und Podestplätze anstrebte. Abgesehen von einem dritten Platz in Jerez konnte er nie wieder an seine Form von 2023 anknüpfen, die ihm den Einzug in die sehr kleine Gruppe der regulären Außenseiter ermöglicht hatte.

Marco Bezzecchi ist nicht auf der Party, aber er hatte einen schlimmeren Tag. Nach einem katastrophalen Wochenende in Assen freut er sich hier über sein insgesamt recht korrektes Deutschland-Treffen.
« Ein recht positiver Sonntag nach einem komplizierten Start. Der Freitag war schwierig, am Samstag haben wir das Problem gelöst. Ich habe mehr Vertrauen in den Lenker und bin mit dieser Top 10 zufrieden » sagte er gestern Abend.

Es ist nicht leicht, sich damit zufrieden zu geben, aber er kommt zurecht. Weniger als eine halbe Saison davon entfernt, offizieller Aprilia-Fahrer zu werden, hat er das Recht, seine Fortschritte an Bord einer widerspenstigen Ducati Desmosedici GP23 zu genießen. « Es ist nicht ganz das, was ich gerne hätte, aber wir haben trotzdem Fortschritte gemacht und sollten zufrieden sein. Die Empfindungen sind besser, im Allgemeinen positiv und wir müssen weiterarbeiten, ohne nachzulassen.“ er definierte.

Foto: Michelin Motorsport

Nach seinen eigenen Worten ist es vielleicht die Fülle an Anpassungen, die zur Unleserlichkeit seiner Ducati geführt haben.
« Hier haben wir beschlossen, nicht zu viele Änderungen am Motorrad vorzunehmen, und vielleicht ist dies die richtige Richtung für den zweiten Teil der Meisterschaft ». Er gab gestern zu, dass er die Konfiguration von Jerez gefunden habe, die ihm auch auf dem Sachsenring gepasst habe.

Was halten Sie von Marco Bezzecchis entspanntem Wochenende?
Sag es uns in den Kommentaren!

Ergebnis des MotoGP-Grand-Prix von Deutschland:

Rangliste: MotoGP.com

Titelbild: Michelin Motorsport

-

PREV Ittihad Tanger: Zwei Teamkollegen von Madické Kané werden auf See vermisst
NEXT Deutscher MotoGP GP – Sprint: Jorge Martin dominiert Miguel Oliveira und Pecco Bagnaia, die Ergebnisse des Rennens