Mbappé spricht immer noch mit PSG!

Mbappé spricht immer noch mit PSG!
Mbappé spricht immer noch mit PSG!
-

PSG

Mbappé spricht immer noch mit PSG!

Veröffentlicht am 9. Juli 2024 um 3:15 Uhr.

Absolvent der Journalistenschule in Paris. Spezialisiert auf Fußball und insbesondere auf das Transferfenster. Fan von PSG und Stade Français.

Kylian Mbappé gab in diesem Sommer seinen Abschied von PSG zu Real Madrid bekannt, aber die Wege von Fabian Ruiz und dem französischen Stürmer werden sich bei diesem Halbfinale der EM 2024 zwischen der französischen Mannschaft und Spanien schneller als erwartet kreuzen. Der Pariser Mittelfeldspieler spricht offen über die Bedrohung, die der Kapitän der Blues im Angriff darstellt.

Das Ende der Geschichte zwischen Kylian Mbappé und das PSG hat in den letzten Monaten für viel Aufregung gesorgt, da die Trennung zwischen der Vereinsführung und dem französischen Stürmer nicht im guten Einvernehmen verlief. Mittlerweile ist die Serie zu Ende, doch ein Mitglied des PSG-Kaders kann bereits Angst vor einem Verbleib haben Mbappé : FabianRuizder Mittelfeldspieler Spaniens, zukünftiger Gegner vonFranzösisches Team im Halbfinale der EM.

In den Spalten von befragt Pariser, Ruiz erinnert an das Bedrohte Mbappé für sein Team, lehnt jedoch die Idee ab, sich ausschließlich auf seinen ehemaligen Teamkollegen zu konzentrieren PSG : « Nein, es gibt keinen Anti-Kylian-Plan! Wir alle kennen Kylian. Wenn wir ihm etwas Raum geben, wissen wir, wie gefährlich er sein kann. Aber wir bereiten uns darauf vor, den Gegner insgesamt vor Probleme zu stellen », Zeigt den spanischen Mittelfeldspieler an PSG.

« Sie haben zwar nicht viele Tore geschossen, aber sie stehen im Halbfinale, oder? Weil sie besser waren! Wir kennen ihre Angreifer. Kylian, Antoine, Giroud, Ous, Kolo, Thuram … Das sind immer noch viele Spieler, die punkten können! Wir müssen sehr, sehr konzentriert sein, denn Spieler wie sie können jederzeit punkten. “, geht weiter FabianRuiz über den Offensivsektor derFranzösisches Team.

-

PREV „Er war 12, als Covid zuschlug“, staunte Declan Rice über Lamine Yamals Alter
NEXT Wimbledon > Djokovic pfiff an einem Teil des Publikums vorbei, John McEnroe lässt los: „Auch wenn Novak sich wirklich über sie lustig machen wollte, das ist alles, was sie verdient hätten“