Loïc Perrin unterstreicht die Bedeutung der Ausbildung bei ASSE

-

ASSE ist ein Trainingsverein. Das Greens Training Center ist anerkannt und bleibt das Herzstück der Entwicklung des AS Saint-Etienne. Der Sportdirektor des Vereins, Loïc Perrin, ließ es sich nicht nehmen, uns daran zu erinnern.

Fortsetzung der Objectif Geoffroy-Reihe! ASSE gibt uns den zweiten Teil eines „Insiders“, der es uns ermöglicht, den Alltag der jungen Leute aus Saint-Etienne, die beim Reserve-Team anwesend sind, besser zu verstehen.

Loïc Perrin setzt auf junge Leute

Anlässlich dieses neuen Werks erinnert Loïc Perrin, Sportdirektor von ASSE, an die Bedeutung des Trainings bei den Grünen.

Loïc Perrin (ASSE-Sportdirektor) : „Wir haben das Image eines Ausbildungsvereins. Wir wollen, dass unsere jungen Leute hier bleiben. Wir möchten, dass sie professionell signiert werden. Dies war bei Meïvyn (Agesilas) der Fall. Das Gute ist, dass diese jungen Spieler auch langfristig bei uns bleiben wollen. Es ist ein Schritt für sie. Sie sind noch junge Spieler, aber sie sind Spieler, auf die wir für die Zukunft zählen. Wir vertrauen ihnen. Ich hoffe, dass sie Nachwuchsspieler sein werden. »

Schulung in der DNA von ASSE

Laurent Huard (Direktor des ASSE-Schulungszentrums) : « Training ist die DNA des Vereins. Junge Spieler, die sich relativ schnell der Profigruppe annähern müssen. Das hoffen wir. »

Werden Sie zur Referenz in Frankreich

Zur Erinnerung: Am Tag der offiziellen Bekanntgabe des Verkaufs erklärte Ivan Gazidis, neuer Präsident der ASSE, gegenüber Le Progrès:

„Die Akademie ist eine sehr große Kraft. Sie bringt bereits viel in den Verein ein und sie muss noch mehr mitbringen. Unser Ziel ist es, unser Ausbildungszentrum zum bevorzugten Ziel für junge französische Talente zu machen. »

-

PREV Adrien Rabiot, der dann am Tor von Lamine Yamal schuld ist, wird zum Gespött Spaniens
NEXT VIDEO – Spanien-Frankreich: Welche Zukunft hat Didier Deschamps nach dem Ausscheiden der Blues?