Unterengland, Kompositionen: Riesige Überraschungen in der englischen 11! Southgates Mondentscheidungen

Unterengland, Kompositionen: Riesige Überraschungen in der englischen 11! Southgates Mondentscheidungen
Unterengland, Kompositionen: Riesige Überraschungen in der englischen 11! Southgates Mondentscheidungen
-

England trifft an diesem Mittwoch (21 Uhr) im Halbfinale der Euro 2024 auf die Niederlande. Hier ist die voraussichtliche Aufstellung der Three Lions.

Wer wird mit Spanien im Finale der EM 2024 zusammentreffen? England
hat die Chance, auf die unterste Stufe einer Europameisterschaft zurückzukehren. Doch dafür muss die britische Auswahl an diesem Mittwochabend (Anstoß 21 Uhr) der Falle der Niederlande entgehen.

In seinem Land viel kritisiert, bleibt Gareth Southgate in seiner Blase. Der Techniker projizierte sich auf die taktische Konfiguration dieses Halbfinales. „Es wäre ungewöhnlich, wenn die Niederlande auf uns warten und niedrig spielen würden. Aber Ronald (Koeman, Anm. d. Red.) ist ein erfahrener Trainer. Wir sind auf alle Möglichkeiten vorbereitet. Es wird ein spannendes Spiel. Es werden viele sehr gute Spieler auf dem Platz sein, und zwar in beiden Mannschaften. Wir müssen unser Spielniveau im Vergleich zum letzten Spiel steigern. »

Welche Animation für England?

Mit welcher Startelf? An diesem Dienstag deutete die englische Presse die wahrscheinliche Erneuerung einer 4-2-3-1-Formation an, bestimmte Medien schlossen jedoch die Möglichkeit einer Dreierverteidigung nicht aus. Unabhängig davon werden offensive Führungskräfte erwartet, von Saka bis Kane, einschließlich Bellingham und Foden.

Andererseits werden Southgates Entscheidungen im Mittelfeld und in der Verteidigung unter die Lupe genommen. Vor Pickford könnte Guehi an der Seite der Stones in der Innenverteidigung weitermachen, aber seine Leistungen sind alles andere als einhellig. Im Mittelfeld konnte Mainoo Rice unterstützen, während Alexander-Arnold das Turnier startete. Drei Lions-Fans könnten noch einige Überraschungen erleben …

Die voraussichtliche Aufstellung für England : Pickford – Walker, Stones, Guehi, Trippier – Mainoo, Rice – Saka, Bellingham, Foden – Kane.

-

PREV Real Madrid: Die Fake News, die das PSG-Transferfenster plagen
NEXT Gerüchte: Bertuzzi würde sich für die Blackhawks entscheiden