Was wäre, wenn Jonathan Toews eine Lösung für den Kanadier wäre?

Was wäre, wenn Jonathan Toews eine Lösung für den Kanadier wäre?
Was wäre, wenn Jonathan Toews eine Lösung für den Kanadier wäre?
-

Was wäre, wenn Jonathan Toews eine Lösung für den Kanadier wäre?

Die neuesten Nachrichten besagen, dass der ehemalige Stürmer der Blackhawks seinen Rücktritt nicht angekündigt hat. Vor einem Jahr sagte er, er habe die Entscheidung getroffen, 2023/24 nicht zu spielen und danach alles neu zu überdenken.

Er hat es selbst auf Instagram geschrieben.

Ein Jahr später sind wir also hier und befinden uns immer noch in der Schwebe. Es sind keine Gerüchte über ihn aufgetaucht, weder im Zusammenhang mit einer Rückkehr zum Spielbetrieb noch mit seinem Rücktritt.

Nicht ein einziges Mal fiel sein Name.

Wenn ich wetten müsste, würde ich zu diesem Zeitpunkt sagen, dass Toews in den Ruhestand gehen wird. Ob erzwungen oder freiwillig, ich habe das Gefühl, dass dies das Ende für ihn in der Bettman-Szene sein wird.

Aber vielleicht hat er sich anders entschieden?

Sein Stern mag in den letzten Jahren verblasst sein (Leistung, Gesundheitszustand, Blackhawks-Skandal usw.), aber vielleicht fühlt er sich immer noch fähig, Hockey zu spielen.

Und wenn das der Fall ist, sollte der Kanadier ihn anrufen. Falls Sie es noch nicht getan haben, natürlich.

Warnung: Ich behaupte nicht, dass Toews mit dem Kanadier in Verbindung steht. Ich habe es gleich zu Beginn gesagt: Derzeit gibt es keine Gerüchte, die ihn mit einem NHL-Team in Verbindung bringen.

Aber ich frage mich: Wenn er spielen möchte, könnte er dann eine Lösung sein, um dem Verein kurzfristig Talent zu verleihen? Schließlich haben Sie die Liste der verbleibenden Free Agents gesehen … und das ist keine leichte Aufgabe.

Wenn Toews zurückkommen möchte, würde er es natürlich nicht gegen ein schlechtes Team tun wollen, das körperlich weit von zu Hause entfernt ist, keine Chance auf einen Sieg hat und bereits zwei Innenverteidiger in seinen Top-6 hat.

Aber wenn ihn sonst niemand will, könnte er sich dann gleichzeitig dafür entscheiden, den Quebecer Wurzeln seiner Mutter zu huldigen und sein Französisch in einem historischen Franchise zu üben?

(Quelle: Hockey DB)

Es wird gesagt, dass der Kanadier Top-6-Flügeltalent braucht. Toews ist ein Center und im Idealfall würde ihn der CH in einer dritten Reihe haben … aber das würde es Alex Newhook ermöglichen, auf dem Flügel der Top 6 zu sein, ohne dass er sich zu viele Sorgen um den Center machen müsste.

Und wir wissen, dass er auf dem Flügel eindeutig besser ist.

Nick Suzuki, Kirby Dach (den Toews übrigens in Chicago liebte), Toews und Christian Dvorak als Mittellinie mit Jake Evans und Alex Newhook auf dem Flügel würden dem Verein Tiefe und Talent verleihen.

Und offensichtlich würde Toews ein angemessenes Gehalt verlangen.

Ich wiederhole: Wir wissen nicht, ob er spielen will (und vor allem, ob er in Montreal spielen will) und er ist es nicht fit In dieser Hinsicht perfekt … aber wenn der Sommer vergeht und nichts zustande kommt, was würde es dann kosten, ihn am Ende anzurufen?

Und im schlimmsten Fall klappt es nach dem Anruf nicht mehr und wir machen weiter.

Viel

– Zu überwachen.

– Es ergibt Sinn.

– Noch einer, der sich der Swifties-Welle anschließt.

– Wird er das nächste Spiel der Alouettes spielen?

– Autsch.

-

PREV Jonas Vingegaard überrascht Tadej Pogacar in einem Zweier-Sprint am Ende der 11. Etappe der Tour de France
NEXT Griezmann, ein in Spanien angeprangerter Skandal!