NHL: Chris Tanev glaubt, dass er „noch nie so gut gespielt hat“, bevor er bei den Maple Leafs unterschrieb

-

Chris Tanev ist glücklich, nach Hause zurückzukehren. Der 34-jährige Verteidiger aus Toronto unterschrieb am 1. Juli bei den Maple Leafs einen Sechsjahresvertrag über 27 Millionen US-Dollar, der ihn wahrscheinlich für den Rest seiner Karriere begleiten wird.

Die Maple Leafs interessieren sich schon seit Jahren für Tanev. General Manager Brad Treliving unterzeichnete außerdem einen Vierjahresvertrag mit Tanev, um 2020 zu den Calgary Flames zu wechseln.

Tanev, der in der NHL nicht gedraftet wurde, begann seine Profikarriere bei den Vancouver Canucks, wo er zehn Saisons verbrachte, bevor er bei Calgary unterschrieb. Er beendete die letzte Saison mit den Stars als Last-Minute-Akquise und verhalf dem Team zum Erreichen des West-Finales.

Da er den Großteil seiner Karriere in kanadischen Städten verbracht hat, versteht und akzeptiert Tanev den damit verbundenen Druck, insbesondere da Toronto weiterhin nach Lösungen sucht, um in die nächste Phase der Playoffs einzuziehen.

„Ich bin wirklich gerne hier“, sagte Tanev am Dienstag gegenüber OverDrive von TSN. Meiner Familie gefällt es auch. Ich bin stolz, Kanadier zu sein und es wird großartig sein, für Toronto zu spielen.

„Die Erwartungen sind hoch. Ich denke, der Markt hier ist viel größer als in Calgary, und Vancouver liegt wahrscheinlich in der Mitte zwischen beiden. Es gibt so viele kleine Schritte, die wir als Team unternehmen müssen, um unserem Ziel am Ende des Jahres näher zu kommen. »

Tanev, der Rechtshänder ist, wird bereits in der nächsten Saison als Toppaar der Maple Leafs an der Seite von Morgan Rielly gehandelt, der während seiner Karriere in Toronto unzählige Defensivpartner hatte.

Rielly und Tanev gewannen gemeinsam für Kanada Gold bei der Weltmeisterschaft 2016.

„Ich habe vor ein paar Jahren mit Morgan bei den Weltmeisterschaften gespielt und ich denke, wir beide haben diese Erfahrung genossen“, sagte Tanev. Wir hatten Erfolg und die Mannschaft hat eine gute Leistung gezeigt. Ich glaube wirklich, dass wir uns auf und neben dem Eis ergänzen. »

Die Unterzeichnung eines Sechsjahresvertrags mit einem 34-Jährigen birgt ein höheres Risiko, dass er bis zum Vertragsende spielt. In seinen frühen Tagen in Vancouver kämpfte Tanev darum, gesund zu bleiben und spielte drei Saisons in Folge, in denen er jeweils nur 53, 42 und 55 Spiele absolvierte.

Seitdem geht es ihm gesünder und er absolvierte in der letzten Saison durchschnittlich mehr als 19 Minuten Eiszeit.

„Ich denke, ich bin ein viel besserer Spieler“, sagte Tanev. Die Trainer haben in diesen zwei Jahren großartige Arbeit geleistet, um mich in den Bereichen zu schützen, in denen ich verletzungsanfällig war. Ich glaube, dass ich in der letzten Jahreshälfte am meisten in meiner Karriere gespielt habe. Ich glaube, ich habe in meiner gesamten Karriere noch nie so gut gespielt. »

-

PREV „Ich habe den Eindruck, dass die Ducks Trevor Zegras behalten wollen“
NEXT Es ist das Ende für RDS: Die Site ist völlig durcheinander