Die Analyse der ersten Proben des Asteroiden Bennu bringt neue Entdeckungen zu Tage

Die Analyse der ersten Proben des Asteroiden Bennu bringt neue Entdeckungen zu Tage
Die Analyse der ersten Proben des Asteroiden Bennu bringt neue Entdeckungen zu Tage
-

Es wurde noch kein offizieller wissenschaftlicher Artikel veröffentlicht und doch erhielt die wissenschaftliche Gemeinschaft am Montag, dem 11. Dezember, eine erste detaillierte Beschreibung der Proben des Asteroiden Bennu, die vor zwei Monaten von der NASA-Raumsonde OSIRIS-REx gemeldet wurden. Während des Herbsttreffens der American Geophysical Union (UGA) in San Francisco gab der für die Mission verantwortliche Forscher bekannt, dass er in den ersten analysierten Proben Spuren organischer Moleküle (reich an Kohlenstoff) entdeckt hatte, verrät Live Science in einem Artikel veröffentlicht am 14. Dezember.

Diese Stücke stammen aus der äußeren Hülle der Probenkapsel und sind etwa 3 Milliarden Jahre alt. „Wir haben definitiv hydratisierte, organisch reiche Überreste des ersten Sonnensystemund das ist genau das, was wir uns erhofft hatten, als wir diese Mission vor fast zwanzig Jahren konzipierten“, sagte Dante Lauretta, Missionsleiter und Planetenforscher an der University of Arizona.

Der Rest unter dieser Anzeige

IN BILDERN, IN BILDERN Die schönsten Fotos vom James Webb Space Telescope

⋙ In Russland brennt die Wirtschaft und die Zentralbank kann das Feuer nicht beruhigen

Der Rest unter dieser Anzeige

Ein höherer Wassergehalt als vorhergesagt?

Ihm zufolge sind die analysierten Partikel dunkel gefärbt und bestehen aus zentimeter- und millimetergroßen holprigen Steinen mit rauer Textur. „Sie klammern sich an alles, womit wir sie berühren!“ Dante Lauretta war überrascht.

Spektroskopische Analysen ergaben außerdem eine dominante blaue Spektralsignatur. Ein noch ungeklärter Farbton, der bedeuten könnte, dass das Gestein noch mehr Wasser enthält, als Wissenschaftler ursprünglich vorhergesagt hatten.

⋙ „Wenn Russland in der Ukraine gewinnt, öffnen die Vereinigten Staaten eine Tür nach China“, warnt das Institute for the Study of War

„Die Sampling-Mission vonAsteroiden OSIRIS-REx der NASA, dessen Aufgabe es ist, Hinweise auf die Ursprünge des Lebens auf unserem Planeten zu finden, ist nach einer siebenjährigen Reise auf die andere Seite des Sonnensystems zur Erde zurückgekehrt.berichtete Live Science in einem am 24. September 2023 veröffentlichten Artikel.

Der Rest unter dieser Anzeige

Die größte jemals gesammelte Asteroidenprobe

Dies ist die erste amerikanische Mission, die eine Probe von einem Asteroiden entnimmt. „Dies ist erst die dritte Rückkehr einer Asteroidenprobe zur Erde“, erklärte France Bleu Laurette Piani, Forscherin am petrografischen und geochemischen Forschungszentrum (CRPG) der Universität Lothringen, in einem am 24. November veröffentlichten Artikel. Es ist auch das erste Mal, dass eine solche Menge den Forschern zur Verfügung gestellt wird. „Früher waren es fünf Gramm, jetzt sind es etwa 250 Gramm.“

⋙ Kündigt der Anstieg der Kartonpreise in den USA eine Erholung der Wirtschaft an?

Wissenschaftler hoffen, dass Bennu sie bereitstellen wird „Hinweise darauf, ob Asteroiden, die vor Milliarden von Jahren mit der Erde kollidierten, hier Wasser und andere wichtige Inhaltsstoffe zum Leben erweckten“gibt die NASA auf ihrer Website an.

Der Rest unter dieser Anzeige

Das Team ist noch dabei, seinen Bericht zu verfeinern, der Anfang nächsten Jahres auf einem wissenschaftlichen Treffen besprochen werden soll, berichtete die Washington Post in einem am 11. Dezember veröffentlichten Artikel. Wir hoffen, dass es den Technikern bis dahin gelingt, die beiden defekten Verschlüsse zu lösen, die das Öffnen der Kapsel mit dem Großteil der gesammelten Probe verhindern.

Dieser Artikel wurde ursprünglich am 14. Dezember 2023 veröffentlicht.

-

PREV Nach Ihrem Gesicht, wie Hacker Ihre Fingerabdrücke stehlen könnten
NEXT Google integriert Gemini-Modelle der künstlichen Intelligenz in Geschäftstools – 21. Februar 2024 um 16:17 Uhr