Neue Sprachen dank eines neuen Updates

Neue Sprachen dank eines neuen Updates
Neue Sprachen dank eines neuen Updates
-

Samsung kündigt die Hinzufügung von drei neuen Sprachen für Galaxy AI an: Arabisch, Indonesisch und Russisch, sowie drei neue Dialekte: Australisches Englisch, Kantonesisch und Quebecer Französisch. Dadurch können noch mehr Galaxy-Benutzer auf der ganzen Welt auf die Leistungsfähigkeit mobiler KI zugreifen. Darüber hinaus plant Samsung, im Laufe dieses Jahres vier weitere Sprachen hinzuzufügen, darunter Rumänisch, Türkisch, Niederländisch, Schwedisch, traditionelles Chinesisch und europäisches Portugiesisch.

„Mit der Spracherweiterung von Galaxy AI haben noch mehr Menschen Zugang zu mobiler KI und noch mehr Galaxy-Benutzer können ohne Sprachbarrieren kommunizieren“, sagte TM Roh, Präsident und Leiter von Mobile eXperience bei Samsung. „Wir werden weiterhin Innovationen im Bereich der mobilen KI vorantreiben, um unseren Benutzern die Werkzeuge zu geben, mit denen sie ihr volles Potenzial ausschöpfen können.“

Galaxy AI-Funktionen

– Live Translate bietet Echtzeit-Sprach- und Textübersetzungen während Telefongesprächen und macht es so einfacher denn je, beispielsweise ein Hotelzimmer im Ausland zu buchen oder mit Großeltern in ihrer Muttersprache zu chatten.

– Der Dolmetscher bietet sofortige Übersetzungen von Live-Gesprächen über einen geteilten Bildschirm, sodass Personen von Angesicht zu Angesicht eine Übersetzung dessen lesen können, was der andere sagt.

– Chat Assist hilft dabei, den Ton einer Konversation mit kontextbezogenen Vorschlägen zu perfektionieren. Auf diese Weise können Benutzer sicher sein, dass die Kommunikation wie beabsichtigt klingt, sei es eine höfliche Nachricht an einen Kollegen oder ein kurzer, prägnanter Satz für soziale Medien.

– Note Assist erstellt Zusammenfassungen, vorgefertigte Vorlagen und Deckblätter, sodass Benutzer ihren Tag noch produktiver gestalten können.

– Transcript Assist nutzt KI und Spracherkennungstechnologie, um Sprachaufzeichnungen zu transkribieren, zusammenzufassen und sogar zu übersetzen.

– Der Browsing-Assistent erstellt prägnante Zusammenfassungen von Nachrichtenartikeln oder Webseiten, wodurch Benutzer Zeit sparen und gleichzeitig über das Weltgeschehen informiert bleiben.

Seit April können neue Galaxy AI-Sprachen und Dialekte als Sprachpaket über die Einstellungen-App heruntergeladen werden.

Weitere Informationen zu Galaxy AI finden Sie unter: http://Samsung Newsroom oder http://Samsung.com.

-

PREV Googles gute Idee zur Identifizierung zuverlässiger Anwendungen
NEXT LG 65G4 Fernseher-Test: Oled immer noch an der Spitze und noch heller