Die Methoden zur Verteilung von Säcken mit Pflanzenabfällen ändern sich

Die Methoden zur Verteilung von Säcken mit Pflanzenabfällen ändern sich
Descriptive text here
-

Veröffentlicht am 05.07.2024

Um auf die in den letzten Jahren aufgetretenen Probleme im Zusammenhang mit der Verknappung der Säcke auf Lager zu reagieren, ändert Grand Paris Grand Est die Vertriebsmethoden für Säcke mit Pflanzenabfällen.

neue Vertriebsmethode zielt darauf ab:

  • eine gerechtere und gerechtere Verteilung der Taschen auf alle Benutzer
  • Reduzierte Lagerengpässe für erhöhte Verfügbarkeit
  • Kostenkontrolle für einen immer effizienteren Service, der an die Erwartungen der Bewohner angepasst ist

Damit jeder Haushalt mit von der Haus-zu-Haus-Sammlung des Grünabfalls profitieren kann, wird pro Haushalt eine Charge von 25 Säcken à 100 l pro Jahr verteilt.

Um Gepäck zu erhalten, registrieren Sie sich einfach online. Eine Woche nach Ihrer Anfrage können Sie Ihre 25 Säcke an dem in Ihrer Online-Anfrage ausgewählten Ort abholen: beim Recyclingzentrum Ihrer , im Rathaus (3. Platz François Mitterrand) oder beim technischen Dienst (8. Platz). François Mitterrand).

Der Rücktritt erfolgt gegen Vorlage eines Identitäts- und Adressnachweises.

Zurück zu den Neuigkeiten

-

PREV Der Unternehmer und seine Liebe zu dringenden Aufgaben!
NEXT Für unter 700 Euro erhältlich, dem iPhone 14 kann man kaum widerstehen