Die Restaurant-Bar Le Patio wird unter neuer Leitung wiedereröffnet

Die Restaurant-Bar Le Patio wird unter neuer Leitung wiedereröffnet
Die Restaurant-Bar Le Patio wird unter neuer Leitung wiedereröffnet
-

SAGUENAY – Festivalbesucher und Fans von Abendessen auf der Terrasse Ab Ende Mai können Sie die Atmosphäre des Restaurants Le Patio in der Racine Street in Chicoutimi genießen. Benjamin Lee und Dérek Côté werden dieses Konzept für die kommende Sommersaison leiten.

„Unsere Mission ist es, Le Patio für die Menschen in der Region wiederzuentdecken. Letztes Jahr schloss das Lokal mitten in der Saison, was bedauerlich war, denn die Einheimischen genossen die Atmosphäre wirklich. Deshalb wollten wir das Erlebnis auf unsere eigene Art neu beleben“, erklärt Benjamin Lee, Miteigentümer des Hauses.

Ein Testjahr

Die Zukunft des Unternehmens Le Patio bleibt ungewiss, da der Baptiste nicht Herrn Lee und Herrn Côté gehört; Es steht zum Verkauf durch seinen jetzigen Besitzer. Der Fokus der beiden Partner liegt weiterhin auf der kommenden Saison. Sie möchten das Konzept vollständig verstehen, die Begeisterung der Kunden einschätzen und dann sehen, was die nächsten Jahre für sie bereithalten.

„Wir erwarten einen lebhaften Sommer mit vielen bevorstehenden Festivals und werden in wenigen Tagen bereit sein, Touristen und Festivalbesucher willkommen zu heißen. Wir planen auch, Veranstaltungen mit Musikern zu organisieren, damit sich unsere Kunden mit dem Ort verbunden fühlen und der Ort zu einem Muss in Saguenay-Lac-Saint-Jean wird“, betont Herr Lee, ebenfalls Inhaber der Restaurants Sam Sam und Le Délice in Jonquière.

Auf der Speisekarte

Ziel der Eigentümer ist es, ein vielfältiges Publikum anzulocken, indem sie von 15.00 Uhr bis in die späten Abendstunden geöffnet haben, um Familien, Geschäftsgruppen und junge Erwachsene zufrieden zu stellen.

„Was Le Patio zum Ort des Jahres macht, ist sicherlich der Blick auf die Hafenzone. Während Festivals wird es mit seinen 80 verfügbaren Sitzplätzen ein erstklassiger Veranstaltungsort sein, wo Gäste die Shows verfolgen und dabei unsere vielfältige Speisekarte und unsere Cocktailspezialitäten genießen können. […] Unser Team war schnell komplett. Wir kontaktierten Leute, die wir bereits auf diesem Gebiet kannten, und die meisten waren bereit, dieses Projekt in Angriff zu nehmen“, schließt er.

-

PREV Kunstmarkt, von der Undurchsichtigkeit bis zum regelrechten Diebstahl
NEXT Der Fire TV Stick 4K von Amazon ist fast zum halben Preis erhältlich