Generation mit erweiterten Funktionen

-

Apple hat am Dienstag den Apple Pencil Pro vorgestellt, die neueste Ergänzung seiner Stylus-Reihe. Der Apple Pencil Pro verspricht verbesserte Präzision, neue Funktionen und ein natürlicheres Zeichen- und Schreiberlebnis für iPad-Nutzer.

In den Nachrichten : Apple veranstaltete am Dienstagabend sein Let Loose-Event. Das Hauptaugenmerk lag auf dem neuen iPad Pro und iPad Air. Darüber hinaus hat Apple auch den Apple Pencil Pro vorgestellt. Dieser Stift stellt eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Apple Pencil dar, für den es seit 2018 keine völlig neue Version mehr gab.

Apple Pencil Pro

Eine der bemerkenswertesten neuen Funktionen des Pencil Pro ist seine doppelte Druckempfindlichkeit. Dadurch können Sie schnell eine Werkzeugpalette aufrufen, um Werkzeuge, Linienbreite und Farbe zu ändern.

Der Pencil Pro verfügt außerdem über einen integrierten Beschleunigungsmesser und ein Gyroskop, sodass er Bewegungen erkennen und entsprechend reagieren kann. Für ein bemerkenswert intuitives Erlebnis können Benutzer eine intelligente Form zusammenziehen, doppeltippen oder anklicken. Durch Drehen des Zylinders ändert sich die Richtung der Stift- und Pinselwerkzeuge, genau wie bei Stift und Papier.

Es ist der erste Apple Pencil, der mit der Find My-App kompatibel ist, wodurch Sie den Pencil Pro schneller finden können. Auch der Akku wurde deutlich verbessert.

Kompatibilität

Der Apple Pencil Pro ist mit dem gerade vorgestellten iPad Pro und iPad Air kompatibel. Bitte beachten Sie, dass der Stift nicht mit älteren Modellen kompatibel ist. Frühere Versionen des Apple Pencil funktionieren hingegen nicht mit neuen iPads. Dies ist jedoch beim etwas günstigeren Apple Pencil USB-C der Fall, der 2023 auf den Markt kommt.

Der Apple Pencil Pro ist ab dem 15. Mai erhältlich und kann ab sofort für 149 Euro bestellt werden.

-

PREV Bald Werbung in Videospielen, etwa auf Netflix oder Prime Video?
NEXT Swiss Label findet im September zum 11. Mal in Lausanne statt