Xbox hätte darüber nachgedacht, Hellblade 2 auf PS5 zu veröffentlichen | Xbox

-

Senua’s Saga: Hellblade 2 wird voraussichtlich am 21. Mai erscheinen und ist das nächste große Xbox-Exklusivspiel. Doch während die Marketingkampagne vor nicht allzu langer Zeit zaghaft begann, haben wir heute erfahren, dass Microsoft darüber nachgedacht hätte, das Spiel auf PS5 zu veröffentlichen.

Xbox hätte darüber nachgedacht, Hellblade 2 auf PS5 zu veröffentlichen

Dies deutet jedenfalls Tom Warren in einem aktuellen Artikel in The Verge an. Der Journalist ist sich der Pläne von Xbox sehr bewusst und erwähnt, dass Microsoft darüber nachgedacht hätte, Hellblade 2 auf PS5 zu veröffentlichen.

Zur Erinnerung: Microsoft hat sich zu Beginn des Jahres für PlayStation- und Nintendo-Konsolen geöffnet und vier seiner Erstanbieterspiele auf PS5 und Nintendo Switch veröffentlicht, darunter Sea of ​​Thieves, Grounded, Hi-Fi RUSH und Pentiment.

Durch die Ankündigung der Veröffentlichung dieser Titel auf anderen Konsolen gab das Unternehmen an, dass es sich um einen Test handelte und dass Sea of ​​​​Thieves und Grounded insbesondere ausgewählt wurden, um die Community dieser Spieledienste zu vergrößern.

Im Fall von Hi-FI RUSH und Pentiment wies Phil Spencer darauf hin, dass es sich um Spiele handelte, die ihr volles Potenzial auf Xbox und PC erreicht hatten, und dass Xbox eine Möglichkeit sah, andere Plattformen zu nutzen, „um mehr kommerziellen Wert zu generieren“. aus diesen Spielen“:

Da sie ihr volles Potenzial auf Xbox und PC erreicht haben, sehen wir eine Chance, die anderen Plattformen als Möglichkeit zu nutzen, mehr kommerziellen Wert aus diesen Spielen zu generieren, was uns die Möglichkeit gibt, in zukünftige Iterationen dieser Spiele, also Fortsetzungen oder einfach andere, zu investieren Spiele dieser Art in unserem Portfolio.

Wir sehen uns in einem Jahr?

Wenn Xbox wirklich über die Ankunft von Hellblade 2 auf PS5 nachdenkt, können wir uns daher vorstellen, dass Letzteres perfekt in diese zweite Kategorie passt. Damals wies Spencer auch darauf hin, dass es dies tun würde, wenn es die Marke Xbox nicht beeinträchtigen würde und das Unternehmen die Möglichkeit hätte, andere Plattformen zur Entwicklung seiner Aktivitäten zu nutzen, und dass es dem Spielverbot nicht die Tür verschließen würde.

Es wäre dann nicht so überraschend, wenn ein Einzelspieler-Spiel wie Hellblade 2 ein Jahr später auf PS5 erscheinen würde, sodass der Titel ein neues Publikum findet, nachdem er sein volles Potenzial im Xbox-Ökosystem erreicht hat.

Denken Sie daran, dass es sich hierbei um Gerüchte von The Verge und nicht um offizielle Informationen handelt, aber es ist klar, dass dies Sinn machen würde, insbesondere nach dem Erfolg von Sea of ​​​​Thieves, das im vergangenen April das beliebteste PS5-Spiel war, das im europäischen PS Store verkauft wurde .

Zögern Sie nicht, uns in den Kommentaren Ihre Meinung zu diesem Thema mitzuteilen, insbesondere wenn Sie der Meinung sind, dass Microsoft gut daran täte, diese Strategie bei weiteren Spielen zu übernehmen.

-

PREV Hades 2, Baldur’s Gate 3, Palworld … ist Early Access eine gute Sache für die Zukunft der Videospiele?
NEXT Die Mega Xbox 360 ist nicht die neue Konsole von Microsoft