Microsoft hat KI speziell für US-Geheimdienste entwickelt

Microsoft hat KI speziell für US-Geheimdienste entwickelt
Microsoft hat KI speziell für US-Geheimdienste entwickelt
-

Geheimdienste sammeln riesige Datenmengen, können diese aber nicht mit Hilfe neuer künstlicher Intelligenz sortieren. Es ist unmöglich, diesen mit dem Internet verbundenen KIs geheime Informationen anzuvertrauen. In Ordnung bringen, MicrosoftMicrosoft hat gerade seine eigene KI geschaffen, die völlig vom Internet getrennt ist.

Entsprechend BloombergEs basiert auf dem Large Language Model (LLM) GPT-4GPT-4 von OpenAI und wurde speziell für amerikanische Geheimdienste wie die CIA entwickelt. Das System ist sicher dank einer „ LuftLuft LückeLücke „, mit anderen Worten, es ist physisch vom Internet getrennt, um jegliches Risiko des Hackens hochsensibler Daten zu verhindern.

Ein Supercomputer, der vom Internet getrennt ist

Microsoft arbeitet seit 18 Monaten an dieser KI und sie arbeitet auf einer lokalen „Cloud“, die insbesondere aus einem Supercomputer in Iowa besteht. Dieses Sprachmodell ist völlig statisch: Es lernt nicht aus seinen Interaktionen mit Benutzern und speichert keine Informationen aus den gelesenen Dateien. Dies verhindert, dass er versehentlich Verschlusssachen preisgibt. „ Dies ist das erste Mal, dass wir eine isolierte Version haben – isoliert bedeutet, dass sie nicht mit dem Internet verbunden ist – und sie befindet sich in einem speziellen Netzwerk, das nur für die amerikanische Regierung zugänglich ist sagte William Chappell, technischer Direktor für strategische Missionen bei Microsoft.

Die KI arbeitet seit einer Woche, muss aber noch von den verschiedenen Geheimdiensten getestet und validiert werden, bevor sie mit sensiblen Informationen eingesetzt werden kann. Letztendlich sollen rund 10.000 Menschen darauf zugreifen können.

-

PREV Oize. Baz’Arts Oizéen stellt bis zum 12. Juni aus
NEXT Der Nintendo Switch steht an der Spitze und hat endlich die Verkaufszahlen dieser Videospielkonsole übertroffen: Das ist keine große Sache!