[Le système de boucle semi-fermée OMNIPOD 5 remboursé]

[Le système de boucle semi-fermée OMNIPOD 5 remboursé]
[Le système de boucle semi-fermée OMNIPOD 5 remboursé]
-

Der Französische Diabetikerverband engagiert sich seit vielen Jahren für eine bessere Unterstützung innovativer Geräte bei der Behandlung von Diabetes. Tatsächlich verbessern die verschiedenen halbgeschlossenen Kreislaufsysteme zur Behandlung von Typ-1-Diabetes das glykämische Gleichgewicht, wirken sich aber auch positiv auf die Lebensqualität der Patienten aus.

Seit dem 3. Mai ist das OMNIPOD 5 Semi-Closed-Loop-System, das neueste auf dem Markt erhältliche System, erstattungsfähig. Dieses Gerät ist auch das erste mit einer Patch-Pumpe in Frankreich.

Das OMNIPOD 5-System ist für Menschen mit Typ-1-Diabetes gedacht: „Erwachsene und Kinder im Alter von mindestens 2 Jahren, deren vorherige Blutzuckerkontrolle trotz gut durchgeführter intensivierter Insulintherapie mit einer externen Pumpe über mehr als 6 Monate und selbstkontrollierter mehrtägiger Blutzuckerspiegel (≥ 4) unzureichend ist (HbA1c-Wert ≥ 8 %). /Tag).

Die Verschreibung von OMNIPOD 5 ist, sofern beim Patienten keine besondere medizinische Situation vorliegt, nur für Patienten vorgesehen, deren Verzehr ≤ 60 E/Tag beträgt.

Die OMNIPOD 5-Pumpe ist nicht für Kinder geeignet, für die eine Basalflussrate von weniger als 0,05 U/h erforderlich ist. »

Das Gerät besteht aus mehreren Elementen:
– ein OMNIPOD 5 POD ohne externe Schläuche zum einmaligen Gebrauch und zum Wechseln maximal alle drei Tage, bestehend aus einer Insulinpumpe ohne Schläuche und einem Mikroprozessor einschließlich der SmartAdjust-Software,
– ein DEXCOM G6-System zur kontinuierlichen interstitiellen Glukosemessung in Verbindung mit der DEXCOM G6-Anwendung, bestehend aus einem Sensor und einem Sender,
– Ein gesperrter Controller, der die OMNIPOD 5-Anwendung integriert.

Weitere Informationen zu diesem Gerät erhalten Sie von Ihrem Diabetologen.

Quellen:
Verordnung vom 3. Mai 2024 zur Registrierung des halbgeschlossenen Kreislaufsystems zur automatisierten Behandlung von Typ-I-Diabetes OMNIPOD 5 der Firma INSULET France in Titel I der Liste der erstattungsfähigen Produkte und Dienstleistungen gemäß Artikel L. 165 -1 von das Sozialversicherungsgesetzbuch

Die Stellungnahme der Hohen Gesundheitsbehörde:
https://www.has-sante.fr/jcms/p_3496700/fr/omnipod-5-pompe-a-insulin-et-controleur-omnipod-5-systeme-de-mesure-du-glucose-interstitiel-dexcom- g6

-

PREV Science-Fiction bietet endlich eine wünschenswerte Zukunft
NEXT Gaël Duval (/e/OS): „Frankreich ist eine digitale Kolonie“