Wir kennen den wahren Grund für die Probleme mit der neuen Sonos-App

-

Bei der Präsentation seiner allerersten Kopfhörer erläuterte Sonos die Gründe für die Mängel seiner neuen Anwendung, die einige seiner Nutzer verärgerten. Und das Ass ist nicht allein schuld.

Die neue Sonos-Anwendung ist seit dem 7. Mai verfügbar und wurde mit Spannung erwartet. Leider war das Feedback der Benutzer katastrophal. Der Fehler liegt in einigen fehlenden Funktionen, wenn es sich nicht um Fehler handelt, die Sie einfach daran hindern, auf Ihr Heimsystem oder Streaming-Dienste zuzugreifen.

Entschuldigungen und erste Erklärungen überzeugten die geschädigten Kunden nicht wirklich. Doch während der Präsentation seiner neuen Ace-Kopfhörer vor der europäischen Presse vertrat Sonos gegenüber 01net.com eine andere Position: „Wir mussten diese neue Anwendung veröffentlichen, bevor wir unsere Kopfhörer vermarkten konnten.“ Die Einstellungen für Letzteres werden eigentlich aus der Anwendung heraus vorgenommen und die alte Version hätte dies nicht zugelassen.

Die neuen Sonos Ace Kopfhörer. © JSZ/01net.com

Extrem knappes Start-Timing

Der Ace wird am 5. Juni auf den Markt kommen, aber die offizielle Ankündigung am 21. Mai und die Präsentation unter Embargo vor der Presse eine Woche zuvor haben einen ohnehin schon engen Zeitplan beschleunigt. Sonos musste daher Entscheidungen treffen und die endgültige Integration bestimmter Funktionen wie Timer, Alarme oder Eingabehilfen überspringen.

Die neue Sonos-App integriert alle Ace-Einstellungen. © JSZ/01net.com

Sonos verspricht jedoch ihre Rückkehr in den kommenden Wochen sowie die schnelle Behebung teilweise blockierender Fehler. Dies beweist auch, dass es immer schwierig ist, eine Anwendung vollständig zu überprüfen, die von Millionen von Menschen mit eigenen Nutzungsgewohnheiten übernommen wird.

Diese Erklärung hat auch den Vorzug, dass sie aufrichtiger ist als zunächst die Erwähnung „des Mutes“, den es erforderte, „das zentrale Produkt einer Marke von Grund auf neu aufzubauen, wohlwissend, dass dies möglicherweise ein paar Schritte zurück erfordert, um endlich einen großen Sprung nach vorne zu machen.“ Eine erste Erklärung, die gelinde gesagt nicht wirklich überzeugend war.

-

NEXT Ein Haus der Weine in Havanna