Google startet Android 15 Beta 2.1: Sie können Private Space jetzt problemlos nutzen

Google startet Android 15 Beta 2.1: Sie können Private Space jetzt problemlos nutzen
Google startet Android 15 Beta 2.1: Sie können Private Space jetzt problemlos nutzen
-
Das Beta-Programm für Android 15 geht zügig weiter: Google veröffentlicht ein neues Software-Update für Pixel und alle Beta-kompatiblen Android-Modelle. Tatsächlich ist in den letzten Stunden Android 15 Beta 2.1 eingetroffen. Hierbei handelt es sich um ein Zwischenupdate, das keine besonderen Softwareinnovationen einführt, sondern hauptsächlich zur Behebung von Softwareproblemen veröffentlicht wird. Build AP31.240426.023, der gerade von Google veröffentlicht wurde, zielt darauf ab, einen bestimmten Fehler zu beheben, der mit der vorherigen Beta 2 eingeführt wurde. Dies ist die Lösung des Problems, das bei Private Space aufgetreten ist, einer der interessantesten Innovationen, die Google kürzlich eingeführt hat. Das Problem betrifft das ungerechtfertigte Verschwinden von Symbolen, die mit Anwendungen verknüpft sind, die im privaten Bereich enthalten sind, wenn dieser zum ersten Mal erstellt wird. Und Google nutzte das neue Update, um einige zusätzliche Informationen zur Verwaltung privater Bereiche unter Android 15 zu kommunizieren.

Konkret berichtete er, dass es auch möglich sei, einen privaten Bereich über das Suchtool von Android 15 zu finden. Darüber hinaus erklärte er, wie es möglich sei, einen privaten Bereich direkt aus den Android-Einstellungen zu löschen. Im Übrigen führt dieses Update keine weiteren neuen Funktionen ein. Auch die Android-Sicherheitspatches bleiben wie in der vorherigen Beta im Mai auf dem neuesten Stand. Das gerade beschriebene Update wird derzeit über OTA an alle verteilt, die die vorherige Beta-2-Version installiert haben.

-

NEXT Ein Haus der Weine in Havanna