ChargePoint stellt ultraleistungsstarke Ladelösung mit drei Megawatt vor

-

ChargePoint kündigt eine ultraleistungsstarke LKW-Ladelösung mit drei Megawatt an. Das Megawatt Charging System (MCS) ist die neueste Ergänzung seiner DC-Schnellladereihe. Dieses Ladesystem kann genug Energie liefern, um 1.000 Haushalte mit Strom zu versorgen, und wird die Elektrifizierung des Straßenverkehrs erheblich vorantreiben.

„Die Megawatt-Technologie markiert den ersten Schritt zur Elektrifizierung des Schwerlast-Lkw-Sektors“, sagte Hossein Kazemi, CTO für Hardware bei ChargePoint. „Megawatt-Laden löst einen großen Teil der Herausforderung der Elektrifizierung des Straßenverkehrs. Unternehmen, die Elektro-Lkw entwickeln, können sich nun auf diese Infrastruktur verlassen, um ihre Fahrzeuge zu testen und zu zertifizieren, bis sie die Distanzen von Lkw mit Verbrennungsmotor erreichen oder sogar überschreiten.“

Mit dem MCS-Stecker und -Kabel werden die Power Link 2000-Stationen von ChargePoint ausgestattet, die in die modulare DC-Schnellladeplattform Express Plus integriert sind. Das MCS-System wird zunächst eine Leistung von bis zu 1,2 Megawatt liefern.

Das auf Weiterentwicklung ausgelegte Megawatt-Ladesystem wird bidirektionales Laden umfassen und letztendlich eine maximale Durchflussrate von 3 MW ermöglichen, was die Einführung von Fahrzeugen vorwegnimmt, die mit dieser Ladeleistung kompatibel sind. Seine vielseitige Architektur eignet sich auch für Ladeanwendungen im maritimen und luftfahrttechnischen Bereich.

Das könnte (auch) Sie interessieren
Hervé Rébillon

Die neuesten Artikel von Hervé Rébillon (alles sehen)

-

PREV Auch in Frankreich bietet das Oppo Reno 12 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
NEXT Ein Haus der Weine in Havanna