Raphaël Liégeois, ein belgischer Astronaut im Weltraum!

-

Der Belgier Raphaël Liégeois und die Französin Sophie Adenot sollen 2026 ins All fliegen. Die Ankündigung erfolgte an diesem Mittwoch, dem 22. Mai. Der gebürtige Namurer wird der dritte Belgier sein, der der Internationalen Weltraumorganisation beitritt.

Alexandra Lambrechts

Veröffentlicht am 23.05.2024 um 12:08

Wir werden bald eine haben Belgischer Astronaut Im Weltall ! Raphaël Liégeois muss Sterne in den Augen gehabt haben, als er die Nachricht hörte. Seine Auswahl wurde am Ende des Tages am Mittwoch, dem 22. Mai, vom Generaldirektor des Kongresses bekannt gegebenEuropäische Weltraumorganisation (ESA), parallel zu einem derzeit in Brüssel stattfindenden Weltraumrat.

Raphaël Liégeois wird anfliegen Internationale Raumstation (ISS) im Jahr 2026, voraussichtlich im September. Er wird eine sechsmonatige Mission durchführen. Diese Raumstation befindet sich seit 1998 in der Erdumlaufbahn. Das ganze Jahr über leben dort Astronauten. Dort wird täglich wissenschaftliche Forschung betrieben. Das Projekt wurde von der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA ins Leben gerufen. Bei der NASA wird der Belgier auch trainiert, während er auf seine Abreise wartet.

Raphaël Liégeois, der dritte Belgier, der sich den Stars anschließt

Seine Auswahl kommt früh, da er erst vor knapp einem Monat seinen Abschluss als Astronaut gemacht hat.

Mit 36 ​​Jahren absolvierte der Einwohner von Namur eine Ausbildung zum biomedizinischen Ingenieur (mit Bezug zu Biologie und Medizin) und zur Neurowissenschaft (Gehirnwissenschaften). Er wird der sein Dritter Belgier in den Weltraum gehen. Er erreicht Dirk Frimout im Jahr 1992 und Frank De Winne in den Jahren 2002 und 2009.

Dirk Frimout wurde von unseren Kollegen der Presseagentur Belga kontaktiert. Er erklärte dies zu seiner Benennung „Das ist eine gute Nachricht für Belgien, um den Raumfahrtsektor anzukurbeln.“

Neben der Französin wurde auch der aus Namur stammende Raphaël Liégeois ausgewählt Sophie Adenot. Sie wird in den ersten Monaten des Jahres 2026 die erste sein, die die Internationale Raumstation betritt. Zusammen sind sie die ersten ausgewählten Astronauten Jahrgang 2022.

Belga
Wenn Sie mehr über den Weltraum erfahren möchten, schauen Sie sich gerne unsere Zeichne mir eine News-Story zum Thema an: Werden wir noch in den Weltraum fliegen und wie weit?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Du hast diesen Artikel mit gut bewertet! Danke!

-

PREV Assassin’s Creed Shadows: Sie benötigen keine PS5, keine Xbox Series oder gar einen PC, um es zu spielen
NEXT Zum ersten Mal wird es unmöglich sein, offline auf Konsolen zu spielen