Größerer Bildschirm, dünneres Design, das plant Samsung

-

Samsung könnte sein Galaxy Z Fold 6 in einer Slim-Version herausbringen, dünner, aber ohne Unterstützung für den S Pen-Stift. Auch die Diagonale des Hauptbildschirms wäre größer.

Bildnachweis: OnLeaks / SmartPrix

Während uns Leaks der letzten Wochen einen detaillierten Einblick in das Aussehen des Galaxy Z Fold 6 verschafften, gewinnen Nachrichten über ein zweites Modell mit einem anderen Design immer mehr an Bedeutung. Es ist an dem renommierten Analysten Ross Young, der auf die Bildschirmindustrie für technologische Produkte spezialisiert ist, auf die Existenz eines solchen Geräts hinzuweisen.

In einer ersten Nachricht erwähnt er a „Samsung Fold 6 Slim“. Anschließend präzisiert er, dass dies nicht der kommerzielle Name des Smartphones sei, sondern dass es eine gute Möglichkeit sei, darauf zu verweisen, während man darauf warte, mehr zu erfahren. Als Antwort auf einen Internetnutzer auf X glaubt er, dass sich die südkoreanische Marke für den Namen entscheiden könnte „Z Fold 6 Ultra“.

S Pen-Kompatibilität geopfert

Diese neue Version des Falt-Smartphones wäre mit einem größeren Bildschirm ausgestattet als das Standard-Z Fold 6. Das interne Display des letzteren soll sich im Vergleich zum Galaxy Z Fold 5 nicht verändern und würde demnach 7,6 Zoll in der Diagonale messen. Dieses Z Fold 6 Slim wäre daher imposanter als diese 7,6 Zoll, aber in welchem ​​Ausmaß wissen wir noch nicht.

Eine weitere große Änderung: Das Terminal wäre dünner als das Galaxy Z Fold 6, das im zusammengeklappten Zustand im Vergleich zum Vorgänger bereits einige Millimeter an Dicke verlieren muss. Zu diesem Zweck würde Samsung die Komponente entfernen, die es ermöglicht, den Smartphone-Bildschirm mit dem S Pen kompatibel zu machen. Dadurch können Benutzer, die keinen Eingabestift benötigen, von einem dünneren Mobiltelefon profitieren, das bequemer zu handhaben und aufzubewahren ist.

Mehr sehen

Schließlich glaubt Ross Young, dass der Preis des Galaxy Z Fold 6 Slim dem des Z Fold 6 ähneln würde. Er gibt an, dass die Produktion der Bildschirme dieses Slim-Modells für das letzte Quartal 2024 geplant ist. Das Z Fold 6 Slim wird nicht erscheinen, also nicht diesen Sommer zeitgleich mit der Hauptversion. Es könnte Anfang nächsten Jahres zusammen mit der Galaxy S25-Serie auf den Markt kommen.

Quelle: Ross Young

-

NEXT Apple verschlüsselt seine Betriebssystem-Updates, um Lecks zu vermeiden