AdSomeNoise und Flemish Entrepreneurs nehmen die Regeln auf den Prüfstand

AdSomeNoise und Flemish Entrepreneurs nehmen die Regeln auf den Prüfstand
AdSomeNoise und Flemish Entrepreneurs nehmen die Regeln auf den Prüfstand
-

Flandern ist bekannt für seinen hohen Regulierungsaufwand, der die Geschäftsabwicklung nicht immer erleichtert. Um diese „Regelmäßigkeit“ auf spielerische, aber unmissverständliche Weise anzuprangern, hat die Agentur Louvan AdSomeNoise entwickelte eine Kampagne dazu De Vlaamse Ondernemers (Flämische Unternehmer): De Vlaamse Snipperdagen (Flämische Spaltungstage).

Am 8. Mai, dem letzten Tag der parlamentarischen Arbeit, machten sich die Unternehmer mit einem Aktenvernichter bewaffnet auf den Weg Flämisches Parlament Gesetze und Vorschriften buchstäblich zu zerstören. Mehr als 50 Abgeordnete der Bundeskammer und das flämische Parlament beteiligten sich an einer Diskussion über den Regulierungsdruck und wählten ihren Gesetzestext aus, um ihn in den Schredder zu bringen.

Flämische Unternehmer fordern außerdem alle Unternehmen auf, anzugeben, welche Vorschriften ihrer Meinung nach abgeschafft werden sollten. Auf ihrer Website kann jeder aus einer Liste von 15 nutzlosen Regeln oder Gesetzen abstimmen.

Wir haben die körperliche Aktion unseres Kunden nicht nur entwickelt, sondern auch online übersetzt. Unternehmer haben die Möglichkeit, das Gesetz, das sie verschwinden sehen wollen, im wahrsten Sinne des Wortes zu zerfetzen und es live auf der Kampagnen-Website zu verfolgen. » erklärt Angelo CallantLeiter des Kundendienstes bei AdsomeNoise.

Wir wollten das Thema Verwaltungsvereinfachung sehr greifbar machen und ich denke, das ist uns sehr gut gelungen, » sagt Eric LaureysSprecher von Voka.

Die Kampagne läuft vom 8. Mai bis einschließlich 8. Juni 2024. Anschließend werden die flämischen Unternehmer die drei wichtigsten Regeln und Gesetze bekannt geben, die dringend aufgehoben werden müssen.

Credits:

Kunde: Flämische Unternehmer
Kundenkontakt: Eric Laureys (Voka)
Agentur: AdSomeNoise
Kreativdirektoren: Gert Pauwels und Patrick De Win
Künstlerische Leitung: Tom Vanleenhove
Herausgegeben von: Lotte Reynaers
Produziert von: Arne Defoor
Kundendienstleiter: Angelo Callant
Projektleitung: Emma Woensdregt
Technische Konfiguration: Optische Unendlichkeit

-

NEXT Ein Haus der Weine in Havanna