Diablo 4 wird endlich eine neue Klasse hinzufügen, die es den Spielern ermöglicht, „ein ultimativer Raubtier“ zu sein.

Diablo 4 wird endlich eine neue Klasse hinzufügen, die es den Spielern ermöglicht, „ein ultimativer Raubtier“ zu sein.
Diablo 4 wird endlich eine neue Klasse hinzufügen, die es den Spielern ermöglicht, „ein ultimativer Raubtier“ zu sein.
-

Die lang erwartete Diablo 4-Erweiterung „Vessel of Hatred“ erscheint am 8. Oktober 2024 für PC, PS5 und Xbox Series. Fans können es kaum erwarten, diese düstere neue Handlung zu erleben, die in einem atemberaubenden Film beim Xbox Games Showcase beim Summer Game Fest 2024 enthüllt wurde. Dieser DLC wird neue hochstufige PvE-Aktivitäten, die Rückkehrhaustiere und eine neue Klasse einführen: Heilige Geister. Diese sind es, die uns heute interessieren, denn das erfahren wir von Rod Fergusson selbst Ihre Entwicklung wurde von den Diablo Immortal-Klassen stark gefördert!

Treffen mit den mysteriösen Sacresprits

Von Blizzard-Teams beschrieben als „das ultimative Raubtier“, der Scaresprit fasziniert die Community. Die Klasse, die Teil der Sanctuary-Überlieferung ist, wird uralte Magie und die Kräfte des tiefen Dschungels vermischen. Die Atmosphäre dieser Klasse wird daher gelinde gesagt mystisch sein, da diese alte Kriegerzivilisation aus Nahantu, der neuen Region der Erweiterung, stammt. Für die Windows Central-Website beschrieb Rod Fergusson, der Chef von Diablo, es als eine Klasse, die einen völlig neuen Spielstil in das Diablo 4-Universum bringt.

„Während wir der Vergangenheit huldigen, wollten wir etwas völlig anderes schaffen. Das ist es, was der Heilige Geist repräsentiert. Es ist eine Anerkennung unserer Erkundung von Nahantu und wir wollten eine Klasse, die sich nahtlos in dieses neue Design einfügt und ein Teil von Ihnen ist.“ Du weißt, es ist ein Thema, und das hat eine große Rolle gespielt.

Rod Fergusson

(Quelle)

Laut Leaks, was von den Entwicklern von Vessel of Hatred noch nicht offiziell bestätigt wurde, wird der Heilige Geist wahrscheinlich vier Fertigkeitskategorien haben: Himmel, Erde, Wald und Ebenen. Die Klasse hätte daher eine natürliche Neigung zu Fähigkeiten, die mit der Natur und ihrer wilden Umgebung verbunden sind.

Heilig-Geist-Klasse
Diablo 4 (Blizzard Entertainment)

Eine Klasse, die dank Diablo Immortal erstellt wurde?

Tatsächlich wäre die frühere Arbeit von Blizzard Entertainment an Immortal für die Entstehung von Sacresprit sehr nützlich gewesen. In einem Interview mit GamesRadar+Rod Fergusson, der Chef der Diablo-Franchise, erklärte, dass die Einführung des Blood Knight in Immortal im Jahr 2023 ihm und dem Team, das Selbstvertrauen, mit der Gründung dieser Klasse zu beginnen. Diese Elemente von Diablo Immortal waren ehrgeizig und ungewöhnlich und motivierten die Entwickler von Vessel of Hatred, ihre einzigartigsten Ideen zu verfolgen.

„Ich glaube, ich war nervöser, als wir den Blood Knight für Immortal erschaffen haben, weil es die erste neue Klasse seit zehn Jahren war. Für mich dachte ich: ‚Oh, wow. Wir stehen kurz davor, eine neue Klasse zu erschaffen.‘ „In zehn Jahren“, weißt du? Als ich dann sah, wie der „Blood Knight“ aufgenommen wurde, dachte ich: „Oh, okay, die Leute sind offen für neue Ideen und neue Wege, Dinge zu tun.“ auch ein großer Erfolg.

Rod Fergusson

(Quelle)

Im selben Interview verriet der Regisseur von Diablo 4, dass er sich gut dabei fühlte, dem Franchise ein Element hinzuzufügen, das es nicht ist „sofort als klassischer Archetyp wahrgenommen“ fantastische Spiele und Geschichten. Er möchte mit diesem Kurs etwas Einzigartiges ausprobieren und Wir hoffen, dass es wie gewünscht funktioniert!

-

NEXT OpenAI führt kritisches GPT ein, um GPT-4 zu beheben