Honor ist mit diesem Vorbestellungsangebot für sein 200 Pro, das neue Quasi-Premium-Smartphone der Marke, großzügig

Honor ist mit diesem Vorbestellungsangebot für sein 200 Pro, das neue Quasi-Premium-Smartphone der Marke, großzügig
Honor ist mit diesem Vorbestellungsangebot für sein 200 Pro, das neue Quasi-Premium-Smartphone der Marke, großzügig
-

Das neue Honor ist da und wenn Sie „Veröffentlichung“ sagen, sagen Sie „Vorbestellangebot“! Bis zum 25. Juni profitiert das Honor 200 Pro von mehreren Rabatten und Geschenken beim Kauf, sodass Sie dieses Mittel- bis Oberklasse-Smartphone zu einem viel günstigeren Preis erhalten. Dank Gutschein und Inzahlungnahmeangebot ist das Honor 200 Pro für 619,90 Euro statt 799,90 Euro erhältlich.

Das Honor 200 Pro // Quelle: Chloé Pertuis für Frandroid

Auch in diesem Jahr sorgt Honor mit der Einführung einer neuen Smartphone-Reihe, darunter dem Honor 200 Pro, für Aufsehen. Angesiedelt zwischen Mittel- und Oberklasse mit einem Einführungspreis von 800 Euro, macht sie leichte Zugeständnisse, um erstklassige Leistung und eine gelungene Kamera zu präsentieren, aber ist sie gewappnet genug, um konkurrenzfähig zu sein? Das bleibt abzuwarten. Allerdings ist das Honor 200 Pro im Moment wirklich interessant, dank dieses Vorbestellungsangebots, bei dem Sie es mit einem Rabatt von 180 Euro erhalten.

Was Sie beim Honor 200 Pro beachten sollten

  • Die Leistung seines Snapdragon 8s Gen 3
  • Ein interessanter Hauptsensor und Porträtmodus
  • Ein 5.200-mAh-Akku mit 100-W-Ladeleistung

Statt wie üblich für 799,90 Euro ist das Honor 200 Pro dank des AFR200-Gutscheins, der eine Ermäßigung von 100 Euro und einen Inzahlungnahmebonus von 80 Euro gewährt, jetzt für 619,90 Euro im offiziellen Store erhältlich (Kontrollkästchen auf der Produktseite). . Dazu ein Helm Marschall Major IV und eine vernetzte Uhr Ehrenuhr GS3 sind käuflich zu erwerben.


Sollte das in diesem Artikel genannte Angebot zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, schauen Sie bitte unten nach weiteren Aktionen rund um das Honor 200 Pro. Die Tabelle wird automatisch aktualisiert.

Wo zu kaufen

Honor 200 Pro zum besten Preis?

Ein anständiges Smartphone, das Schwierigkeiten hat, aufzufallen

Das elegante, aber klassische Design und der Bildschirm des Honor 200 Pro fällt es schwer, optisch herauszustechen. Es hat immer noch einen ungewöhnlichen Stil mit „Wellen“ auf der Rückseite, ein bisschen wie Wellen, die den schönsten Effekt haben. Beim Bildschirm setzt der chinesische Hersteller auf OLED in Full-HD+-Auflösung (2.700 x 1.224 Pixel) mit einer Bildwiederholfrequenz von maximal 120 Hz. Allerdings erreicht die Farbmetrik nicht 100 % des DCI-P3 und die Helligkeit überschreitet trotz der versprochenen Spitze von 4.000 cd/m² nicht 1.200 cd/m². Schaden.

Was die Benutzeroberfläche betrifft, basiert das Honor 200 Pro auf Android 14 mit dem MagicOS 8.0-Overlay. Es braucht drei Jahre große Updates und vier Jahre Sicherheitspatches, für ein 800-Euro-Smartphone ist es zu leicht, wir bewegen uns in diesem Preissegment sogar im unteren Bereich. Was die Autonomie angeht, verfügt das Honor 200 Pro über einen 5.200-mAh-Akku, der eineinhalb Tage durchhält, und große Spiele verbrauchen seine Energiereserven auch bei hoher Geschwindigkeit nicht. Beim Aufladen können Sie mit 100 W kabelgebunden und 66 W kabellos rechnen.

Ein aus Leistungsgründen abgeschwächter Snapdragon 8 Gen 3

Nein, unter der Haube des Honor 200 Pro steckt kein Snapdragon 8 Gen 3, sondern ein Snapdragon 8s Gen 3, eine Version Licht wenn wir wollen. Wenn es nicht das Niveau von Smartphones erreicht, die mit einem echten Snapdragon 8 Gen 3 ausgestattet sind, dominiert es die direkte Konkurrenz wie das Google Pixel 8 oder das Motorola Edge 50 Pro teilweise deutlich. Bei unserem Test schnitt das Honor 200 Pro sehr gut ab Vierzehn Tage Und Genshin Impact Mit der hohen Grafik ist die technische Note daher gut gemeistert.

Was die Kamera betrifft: Auch wenn sie nicht perfekt ist, hat sie den Vorzug, interessant zu sein. Es besteht aus einem 50 Mpx Hauptsensor (f/1,9), einem 12 Mpx Ultraweitwinkelsensor (f/2,2), einem 50 Mpx x2,5 Teleobjektiv (f/2,4) und einem 50 Mpx Frontsensor (f/2,4). /2.1). Vor allem der Hauptsensor und der Porträtmodus „Harcourt“ sind gut. Ersteres kann überzeugen, wenn die richtigen Lichtverhältnisse gegeben sind, während Letzteres eher gut ist, aber je nach Innen- oder Außenbeleuchtung einige Schwächen aufweist.

Um noch mehr zu erfahren, lesen Sie unseren vollständigen Testbericht zum Honor 200 Pro.

Um das Honor 200 Pro mit anderen Produkten derselben Kategorie zu vergleichen, laden wir Sie jetzt ein, unseren Ratgeber zu den derzeit besten Smartphones unter 800 Euro zu konsultieren.



-

NEXT OpenAI führt kritisches GPT ein, um GPT-4 zu beheben