Er baute und stellt die unglaublichen Maschinen aus, die von Leonardo da Vinci entworfen wurden

Er baute und stellt die unglaublichen Maschinen aus, die von Leonardo da Vinci entworfen wurden
Er baute und stellt die unglaublichen Maschinen aus, die von Leonardo da Vinci entworfen wurden
-

Er gründete das Fahrrad- und Motorradmuseum im Château de Bosc, inmitten seiner Weinberge. Von nun an investiert Claude Reynaud, ein ehemaliger Winzer, unter freiem Himmel. Er ließ von Leonardo da Vinci entworfene Maschinen in Italien herstellen und im Schlossgarten aufstellen.

Die berühmteste Darstellung der idealen Proportionen des menschlichen Körpers, der vitruvianische Mensch, eröffnet die Leonardo da Vinci-Ausstellung. Unter den Zedern, im Herzen der Weinberge, werden einige seiner Maschinen von italienischen wissenschaftlichen Handwerkern völlig identisch nachgebildet.

Seien Sie vorsichtig mit der „Mechanischen Trommel“, keine Nägel oder Muttern, die Sie im Baumarkt gekauft haben! „Hier handelt es sich zum Beispiel nicht um kommerziell gekaufte Seile, sondern um gedrehte, erhitzte, gespannte Lederstreifen.“ erklärt Claude Reynaud, der die Ausstellung initiiert hat.

„Die mechanische Trommel“, entworfen von Leonardo da Vinci

© FTV

Eine „Mechanische Trommel“, die 1498 entworfen, aber nie von Leonardo da Vinci hergestellt wurde.

Wir wissen jetzt, dass es funktionieren könnte. Es handelt sich um eine Trommel, die für die Armee bestimmt war. Es handelte sich um eine automatische Trommel, die von einem Pferd gezogen wurde und deren Bewegung einen schrecklichen Lärm von sich gab, der den Feind erschrecken sollte“, er fährt fort.

Leonardo da Vinci war ein uneheliches Kind. Custom verbot ihm daher das Studium an der Universität. Sein Vater vermittelte ihm einen Bildhauer, und in Verrocchios Werkstatt lernte der junge Teenager verschiedene technische Fähigkeiten und setzte sie in die Praxis um.


Porträt von Leonardo da Vinci

© FTV

Für mich ist er das größte Genie in der Geschichte der Menschheit, bis heute gibt es kein Gegenstück. Heute haben wir sehr großartige Wissenschaftler, großartige Mathematiker, aber er war nicht nur all das, sondern auch ein Künstler“, erklärt der Enthusiast.

Selbst wenn Elon Musk heute zum Mars fliegen könnte, hätte er nie die Mona Lisa geschaffen und er wird niemals ein Kunstwerk dieser Art schaffen!

Claude Reynaud, auf Initiative der Ausstellung

Katapult, selbsttragende Brücke, Hubschrauber, Fallschirm, Angriffspanzer … Diese Erfindungen und Kriegsmaschinen reagierten oft auf Befehle von Königen – wie Ludwig VII. – oder Fürsten, die moderne Ausrüstung benötigten.

Auf der Rückseite des Schlosses enthüllt der Weg sogar Fake News: Es sei nicht Leonardo da Vinci gewesen, der den Vorfahren des Fahrrads erfunden habe, in Wirklichkeit stammt die gefundene Skizze nicht aus seiner Zeit. Aber egal.

Ingenieur, Erfinder, er ist jemand, der es in jeder Hinsicht ist, und das hat mich wirklich erstaunt!“ ruft dieser englische Tourist aus.

Hier werden viele Dinge ausgestellt, die auf originelle Weise neu gestaltet wurden. Das weckt in mir den Wunsch, Leonardo mehr Aufmerksamkeit zu schenken und ein wenig darüber zu lesen, was er getan hat“, bestätigt ihr Mann.

Die Ausstellung im Chateau de Bosc in Domazan ist im Sommer täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Geschrieben mit Pascale Barbès.

-

NEXT OpenAI führt kritisches GPT ein, um GPT-4 zu beheben