Abonnieren Sie YouTube Premium in der Türkei, um weniger zu zahlen, das ist vorbei

Abonnieren Sie YouTube Premium in der Türkei, um weniger zu zahlen, das ist vorbei
Abonnieren Sie YouTube Premium in der Türkei, um weniger zu zahlen, das ist vorbei
-

Abonnieren Sie Netflix, Spotify, Deezer oder YouTube Premium aus der Türkei oder Argentinien über ein VPN … Mit diesem immer weiter verbreiteten Online-Trick zahlen Sie weniger für Ihre Abonnements. Google hat beschlossen, dagegen vorzugehen, um zu verhindern, dass Betrüger YouTube Premium nicht bezahlen.

In Frankreich kostet ein YouTube Premium-Abonnement 12,99 Euro pro Monat. In der Türkei bekommt man das Gleiche für … 1,50 Euro pro Monat.

Seit einigen Jahren nutzen immer mehr Betrüger, insbesondere dank der Hilfe von Foren, die sich auf Schnäppchen spezialisiert haben, ein VPN oder ein türkisches Apple-/Google-Konto, um einen Dienst im Ausland zu abonnieren und ihn dann ganz normal in Frankreich zu nutzen, ohne jemals gestört zu werden . In Indien, Argentinien, Pakistan oder der Türkei ist es nicht ungewöhnlich, Jahrespläne zu einem Preis zu finden, der unter dem französischen Monatsplan liegt, was unweigerlich zu Versuchungen führt. Marken verschließen in der Regel die Augen vor dieser Praxis, die ihnen dennoch Abonnenten beschert.

Werden die Plattformen nach dem Krieg gegen die Kontofreigabe Menschen angreifen, die sich im Ausland anmelden, um weniger zu bezahlen? Google hat damit begonnen, Personen, die YouTube Premium aus dem Ausland abonnieren, darüber zu informieren, dass ihr Abonnement gesperrt ist.

Die von YouTube an abonnierte Kunden aus dem Ausland gesendete E-Mail. // Quelle: Reddit

YouTube kündigt verdächtige Abonnements

Wie mehrere Nutzer auf Reddit berichteten, sendet YouTube eine E-Mail an einige seiner YouTube-Premium-Abonnenten. Das Unternehmen teilt ihnen das Ende ihres Abonnements mit, geht jedoch nicht auf Details ein. Internetnutzer stellten die Verknüpfung mit den im Ausland erstellten Konten schnell her, da in diesem Fall mehrere Personen dieselbe Nachricht erhielten.

Auf Nachfrage von Techcrunch bestätigt Google, dass der Grund für diese Sperren VPN-Betrug ist. „In Fällen, in denen das Land der Registrierung nicht mit dem Land übereinstimmt, in dem der Nutzer auf YouTube zugreift, bitten wir die Mitglieder, ihre Rechnungsinformationen basierend auf ihrem aktuellen Wohnsitzland zu aktualisieren.“ Das sagte ein Unternehmenssprecher gegenüber amerikanischen Medien.

Mit anderen Worten: Ein türkisches YouTube-Konto gilt mittlerweile als verdächtig, wenn es nicht regelmäßig von einer türkischen Verbindung aus genutzt wird. Der Benutzer kann sein VPN weiterhin regelmäßig nutzen, verliert jedoch die Sicherheit. Bisher war die Nutzung eines VPN nur für die Registrierung notwendig.

Die Schnittstelle von YouTube Premium und YouTube Music mit der Möglichkeit zum Herunterladen. // Quelle: Numerama

Auf Reddit und Twitter sind mehrere von der Absage betroffene Nutzer mit der Entscheidung von Google unzufrieden. Die meisten von ihnen geben an, dass sie nicht den vollen Preis zahlen und die Piraterie fördern werden. Es bleibt abzuwarten, ob sie dieser Entscheidung nachkommen oder am Ende ein Abonnement wieder aufnehmen.

Netflix, Disney+, Spotify, Deezer … Wer wird als Nächster gefälschte türkische Konten sperren?

Werden nach YouTube auch andere Streaming-Dienste es mit Registrierungsbetrügern aufnehmen?

Netflix und Spotify, um nur einige zu nennen, haben viele gefälschte türkische Abonnenten. Beide Dienste könnten versucht sein, wie Google zu agieren, um ihren Umsatz zu maximieren. Der französische Deezer beispielsweise blockiert bereits französische Zahlungskarten, wenn Sie sich aus einem anderen Land verbinden, auch wenn es andere Möglichkeiten gibt, Betrug zu begehen. Effektiver wäre ein System zum Vergleich der registrierten IP-Adresse mit der täglich genutzten

Die besten VPNs

Welcher SVOD-Dienst ist der richtige für Sie?
Netflix, Disney+, Canal+, OCS: der Vergleich der SVOD-Angebote 2024 in Frankreich
Entdecken Sie unseren Vergleich


Möchten Sie alles über die Mobilität von morgen wissen, vom Elektroauto bis zum E-Bike? Abonnieren Sie jetzt unseren Watt Else-Newsletter!

-

PREV Dieser HP Laptop-PC eignet sich perfekt für den täglichen Gebrauch und ist zu einem Preis erhältlich, der fast schon lächerlich ist
NEXT Samsung Galaxy Ring: Wir haben diesen ambitionierten vernetzten Ring ausprobiert