Apple und Google erleichtern die Übertragung der Google Fotos-Bibliothek auf iCloud

Apple und Google erleichtern die Übertragung der Google Fotos-Bibliothek auf iCloud
Apple und Google erleichtern die Übertragung der Google Fotos-Bibliothek auf iCloud
-

Es wird bald einfacher sein, eine Google Fotos-Bibliothek auf iCloud Photos zu übertragen. Apple und Google, die seit Jahren zu diesem Thema zusammenarbeiten, haben Brücken zwischen ihren beiden Plattformen geschaffen, um Umsteigern das Leben zu erleichtern.

Es ist immer etwas mühsam, Ihre Daten zu übertragen, wenn Sie ein Smartphone wechseln. Stellen Sie sich also vor, Sie wechseln von einem Betriebssystem auf ein anderes! Und unter diesen Daten sind es oft Fotos, die in der Regel in Google-Clouds (auf Android) oder iCloud (auf einem iPhone) gespeichert sind. Glücklicherweise, Apfel und Google haben an Systemen zur Migration von Fotobibliotheken zwischen ihren Plattformen gearbeitet.

Interoperabilität so einfach wie ein Klick

Vor drei Jahren veröffentlichte Apple ein Übertragungstool zwischen iCloud Photos und Google Fotos ; Sehr bald wird es in der umgekehrten Richtung der Fall sein, zwischen Google Fotos und iCloud Fotos. Alles läuft über den Google Takeout-Dienst, der unter dieser Adresse erreichbar ist. Mit einem Klick wird es bis nächste Woche möglich sein, die gesamte Google-Fotobibliothek (Fotos, Videos, Alben und Beschreibungen) in die Apple Cloud zu übertragen.

Gehen Sie im Takeout-Menü zum Menü „Fotos“ und wählen Sie die Option „Daten übertragen“. Sie können alle Alben zur Migration auswählen oder nur einige. Bei der Übertragung, die je nach Größe der Bibliothek mehrere Stunden bis mehrere Tage dauern kann, werden Fotos und Videos nicht aus dem Google-Konto gelöscht.

Sobald die Fotos und Videos übertragen wurden, wird dem Benutzer eine E-Mail mit einem Link gesendet, mit dem er den Speicherort der Dokumente im Apple-Dienst ermitteln kann. Das Tool ist mit einer Vielzahl von Formaten kompatibel, die die überwiegende Mehrheit der Anforderungen abdecken. Die beiden Partner haben Supportblätter online gestellt: hier für Apple, dort für Google.

Diese gemeinsame Arbeit wurde unter der Schirmherrschaft der Data Transfer Initiative (DTP) durchgeführt und das Tool wird mit Hilfe der Open-Source-Data Transfer Project-Technologie entwickelt. Zu den Gründungsmitgliedern des DTI gehören Apple, Google und Meta.

Lesen Sie: Wie übertrage ich in iCloud gespeicherte Fotos und Videos auf Google Fotos?

Um keine Neuigkeiten von 01net zu verpassen, folgen Sie uns auf Google News und WhatsApp.

Opera One – KI-gestützter Webbrowser

Von: Opera

Quelle :

DTI

-

PREV noch bis Montag das Connected Security Pack für unter 90 Euro
NEXT Samsung macht mit diesem verrückten Angebot für die vernetzte Uhr Galaxy Watch 6 Classic einen starken Verkaufsschlager