Samsung ändert alles und bringt Galaxy AI in seine kabellosen Kopfhörer

Samsung ändert alles und bringt Galaxy AI in seine kabellosen Kopfhörer
Samsung ändert alles und bringt Galaxy AI in seine kabellosen Kopfhörer
-

Nach Smartphones (unsere Version des Galaxy Z Fold6 und Z Flip6), vernetzten Uhren (unser Artikel zur Galaxy Watch7 und Watch Ultra) und einem Ring (unsere Version des Galaxy Ring) präsentiert Samsung seine Kopfhörer der neuen Generation. Die Galaxy Buds3 und Galaxy Buds3 Pro sind offiziell und markieren einen neuen Wendepunkt für die Marke in einem Segment mit harter Konkurrenz.

Galaxy Buds3 und Buds3 Pro: Design revolutioniert

Fünf Jahre nach dem Debüt der Galaxy Buds-Reihe probiert Samsung zum ersten Mal das Stielsystem aus. Dieses von den AirPods des Konkurrenten Apple populär gemachte Design ist neu für Samsung, das daher stabförmige Kopfhörer anbietet. Dieses neue Design betrifft sowohl die Buds3 als auch die Buds3 Pro, mit durchsetzungsfähigen Kanten und einem Steuerungssystem am Zweig. Entlang der neuen Stiele befinden sich außerdem LED-Streifen. Samsung gibt an, im Labor am Komfort gearbeitet zu haben, um zwei Modelle mit schnell unterschiedlichen Ansätzen anzubieten.

Die Galaxy Buds3 Pro. © JournalduGeek.com

Bei den Galaxy Buds3 handelt es sich um offene Kopfhörer für den Alltag, die am Eingang des Gehörgangs platziert werden. Sie bieten ein aktives Geräuschunterdrückungssystem (ANC) und haben eine Größe von 18,1 x 20,4 x 31,9 bei 4,7 g (pro Kopfhörer). Die Buds3 Pro sind In-Ear-Kopfhörer, ein Format, das den Schwerpunkt auf die Geräuschreduzierung legt. Sie messen 18,1 x 19,8 x 33,2 mm bei einem Gewicht von 5,4 g pro Ohrhörer. Beide Modelle verfügen über das gleiche Ladegehäuse (58,9 x 48,7 x 24,4 mm bei 46,5 g) und die IP57-Zertifizierung.

Galaxy AI ist auch in Kopfhörern erhältlich

Die neuen Kopfhörer verfügen über die berühmte künstliche Intelligenz von Samsung: Galaxy AI. Es bietet Funktionen wie einen Dolmetschermodus mit Übersetzung auf kompatible Smartphones. Bei den Buds3 Pro unterstützt AI den Equalizer und ANC, um eine intelligente Geräuschreduzierung zu ermöglichen. Letztere behaupten eine Geräuschreduzierung von -33 dB und ANC mit 5 einstellbaren Stufen.

In Sachen Audio setzen die Galaxy Buds 3 auf eine Soundarchitektur, die einen 11-mm-Wandler beinhaltet. Die Buds3 Pro verfügen über zwei 10,5-mm-Lautsprecher für Bässe und 6,1 mm für Höhen (Tweet). Beide Modelle unterstützen die Codecs AAC, SBC, SSC und SSC-UQH sowie 24-Bit-96-kHz-HiFi-Qualität für die Buds3 Pro. Abschließend kommen wir zur Unterstützung von Bluetooth 5.4.

© JournalduGeek.com

Was die Autonomie betrifft, verfügen die Galaxy Buds 3 über 48-mAh-Akkus, die mit einer einzigen Ladung bis zu 6 Stunden Hörzeit bieten (5 Stunden mit ANC). Dank des Ladecases (515 mAh) bieten die Kopfhörer 24 Stunden Akkulaufzeit mit ANC und bis zu 30 Stunden ohne ANC. Die Galaxy Buds3 Pro verfügen über größere Akkus (53 mAh), die eine Akkulaufzeit von bis zu 7 Stunden mit einer einzigen Ladung ermöglichen (6 Stunden mit ANC). Das mit dem der Buds3 identische Gehäuse bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden.

Beachten Sie, dass die Anwendung auch von einem Redesign profitiert, um neue Funktionen zu integrieren.

Preis und Verfügbarkeit

Samsung gibt bekannt, dass die Galaxy Buds3 für 179 Euro (Silber und Weiß) erhältlich sein werden.

Samsung Galaxy Buds3 zum besten Preis Grundpreis: 179 €

Weitere Angebote ansehen

Das Galaxy Buds3 Pro kostet 249 Euro (Silber und Weiß)

Samsung Galaxy Buds3 Pro zum besten Preis Grundpreis: 249 €

Um keine Neuigkeiten im Journal du Geek zu verpassen, abonnieren Sie Google News. Und wenn Sie uns lieben, haben wir jeden Morgen einen Newsletter.

-

PREV Das berühmte Samsung Galaxy S20 FE fällt auf einer Website unter 165 Euro
NEXT Ehre: die asiatische Marke, die Apple überholt