Bugatti präsentiert mit dem Tourbillon einen beeindruckenden Hybriden

Bugatti präsentiert mit dem Tourbillon einen beeindruckenden Hybriden
Bugatti präsentiert mit dem Tourbillon einen beeindruckenden Hybriden
-

von Florian Callens
Veröffentlicht auf Freitag, 21. Juni 2024 um 15:52
5 Min. gelesen

Wenn Bugatti ein Auto auf den Markt bringt, können Sie davon ausgehen, dass es beeindruckend sein wird. Dies gilt auch für den neu vorgestellten Hybrid von Bugatti Tourbillon. Der Preis für dieses neue Modell beträgt 3,8 Millionen Euro, aber dafür bekommt man ein Auto, das einen umhauen wird.

Der Bugatti Tourbillon ist der Nachfolger des legendären Bugatti Chiron. Laut Eigentümer Bugatti Rimac, der die Automarke vor einigen Jahren übernommen hat, handelt es sich um ein völlig neues Design. Dennoch sehen wir viele typische Merkmale einer Bugatti-Rückkehr. Die Marke ließ sich auch von mechanischen Luxusuhren inspirieren. Der Name Tourbillon leitet sich von einem Mechanismus ab, der in teuren Uhren verwendet wird, um Inkonsistenzen aufgrund der Schwerkraft auszugleichen.

Letzteres sieht man auch am Lenkrad des Bugatti Tourbillon. Nur die Außenseite dreht sich. So haben Sie die vielen Zifferblätter und die Instrumententafel immer vor sich im Blick. Diese Instrumententafel wurde von einem Schweizer Uhrmacher entworfen. Ziel ist es, dass das Design zeitlos ist und nicht aus der Mode kommt.

Hybrid

Dass Bugatti kürzlich von CEO Mate Rimac übernommen wurde, bekannt für den Elektro-Supersportwagen Rimac Nevera, hat auch Konsequenzen für das Tourbillon. Das Auto wird nicht mehr von einem W16-Motor angetrieben, einem Modell, das vom Vorbesitzer Volkswagen entworfen wurde. Zum anderen gibt es jetzt den V16-Motor, gut für 1.000 PS. Drei Elektromotoren sorgen für zusätzliche 800 PS.

Das Tourbillon beschleunigt in 2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, in weniger als 5 Sekunden von 0 auf 200 km/h und in weniger als 10 Sekunden von 0 auf 300 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 445 km/h mit Geschwindigkeitstaste bzw. 380 km/h ohne. Die vollelektrische Reichweite beträgt knapp 60 Kilometer, obwohl es sich natürlich um einen Hybrid handelt.

Sehen Sie sich das Bugatti Tourbillon hier an:

-

NEXT Freunde, Familie und Nachbarn schwingen sich für die jährliche Tradition des Canada Day aufs Fahrrad