FC Bayern holt offenbar Flügelspieler

FC Bayern holt offenbar Flügelspieler
FC Bayern holt offenbar Flügelspieler
-

{ “Platzhaltertyp”: “BANNER” }

Bayern offenbar mit PL-Star einig

Michael Olise soll vor einem Wechsel zum FC Bayern stehen. Im Kampf um den Franzosen soll der Rekordmeister unter anderem Manchester City ausgestochen haben.

Michael Olise soll vor einem Wechsel zum FC Bayern stehen. Im Kampf um den Franzosen soll der Rekordmeister unter anderem Manchester City ausgestochen haben.

Ist ein weiterer Bayern-Transfer perfekt? Wie The Athletic, BBC und Tägliche Post übereinstimmend berichten, hat sich Angreifer Michael Olise von Crystal Palace für einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister entschieden. Der 22-Jährige schoss in der vergangenen Saison zehn Tore und gab sechs Vorlagen in der Premier League

{ “Platzhaltertyp”: “MREC” }

Den Berichten zufolge sollen neben den Bayern auch der FC Chelsea, Newcastle United, Manchester United sowie Manchester City an dem Angreifer interessiert sein. Olise ziehe es jedoch nach Deutschland. Es werde nun mit einer zeitnahen Einigung zwischen Bayern und der Premier-League-Klub gerechnet.

Sein Vertrag bei Palace läuft noch bis 2027, laut Transfermarkt.de hat der Franzose einen Marktwert von 55 Millionen Euro. Olises Ausstiegsklausel soll bei rund 65 Millionen Euro (55 Millionen Pfund) liegen.

Bereits am Donnerstag vermeldete Transferexperte Fabrizio Romano, dass die Bayern von Olises aktuellen Arbeitgeber die Erlaubnis bekommen hätten, mit dem Franzosen zu verhandeln. Der 22-Jährige ist einer der begehrtesten Spieler der Premier League. Bei Palace war er einer der Erfolgsfaktoren einer überraschend starken Saison, obwohl er verletzungsbedingt für eine längere Zeit aussetzen musste.

{ “Platzhaltertyp”: “MREC” }

Beckers Wünsche werden wohl erhört

Die neusten Meldungen werden auch Tennis-Legende Boris Becker freuen. Der bekennende Bayern-Fan reagierte bereits am Donnerstag auf die Berichte und schrieb auf X: „Vincent Kompany, bitte rede schnell mit Michael Olise. Der FC Bayern wird davon sehr profitieren.“

Mit Hiroki Ito hatte der FC Bayern in der Vorwoche die Verpflichtung eines Defensivspielers bekanntgegeben.

-

PREV Kanadische Inflationsrate sinkt auf 2,7 % – BNN Bloomberg
NEXT Freunde, Familie und Nachbarn schwingen sich für die jährliche Tradition des Canada Day aufs Fahrrad