DIREKTE. Stade Français – UBB: Die Bordelais erzielen einen zweiten Versuch, ein einseitiger Start ins Spiel! Verfolgen Sie das Halbfinale live

DIREKTE. Stade Français – UBB: Die Bordelais erzielen einen zweiten Versuch, ein einseitiger Start ins Spiel! Verfolgen Sie das Halbfinale live
DIREKTE. Stade Français – UBB: Die Bordelais erzielen einen zweiten Versuch, ein einseitiger Start ins Spiel! Verfolgen Sie das Halbfinale live
-

Vélodrome-Ziel. Am Tag nach dem Sieg von Stade Toulousain über La Rochelle kämpfen Stade Français und Union Bordeaux-Bègles um die letztmögliche Eintrittskarte für das Duell mit Toulousains am kommenden Freitag im Vélodrome-Stadion in Marseille. Ein großes Ziel für die Bordelaiser, die in ihrer Geschichte noch nie in einem Top-14-Finale gespielt haben und in den letzten drei Saisons jeweils im Halbfinale landeten.

Französisches Stadion 10-17 UBB

40′ Die Bordelais am Fuß der Linie!

39′ Das Gedränge von Bordeaux wird sanktioniert

Die Spieler von Laurent Labit gönnen sich frische Luft und finden Kontakt zum gegnerischen Lager.

37′ Segonds trifft auf Buros

Die Beweidung der Nummer 10 der Ile-de-France findet die Arme von Buros, der die Berührung verhindert und sein Lager mit einem langen Abstand räumt.

33′ Gedränge nahe der Linie

Das Spiel findet fünf Meter vom Tor des Stade Français entfernt statt.

31′ Sekunden verwandelt

Die Spieler in Pink sind noch im Spiel!

30′-VERSUCH IM FRANZÖSISCHEN STADION!

Die Bewohner der Ile-de-France sind bei diesem Treffen wieder dabei! Bei ihrem ersten Durchbruch in die 22 kommt Briatte vom Pick and Go zugute, der den Unterschied macht und hinter der Linie abflachen kann.

29′ Segonds findet die Seitenlinie

Pénaltouche für die Bewohner der Ile-de-France. Dies ist das erste Mal, dass sie in der 22 der UBB angekommen sind.

27′ Hamdaoui schraubt ab

Verzögerter Pass von Segonds auf seinen Flügelspieler, der sich auf der Außenverteidigerposition befindet. Er versucht zu tippen, verfehlt es aber. Bordeaux erholt sich in gegnerischer Zeit einen Touchdown.

25′ New Bordeaux-Erholung

Die Männer von Yannick Bru haben seit dem Anpfiff ein nahezu perfektes Spiel abgeliefert.

23′ Lucu vergrößert die Lücke

Transformation, die für die UBB-Scrum-Hälfte gilt.

22′ Video-Schiedsrichtersitzung läuft

Herr Brousset möchte wissen, ob sich der Hammer während des Tests gelöst hat oder nicht.

21′ BORDEAUX-VERSUCH!

Der Double für Lamothe! Es ist ein echtes Kopieren und Einfügen vom ersten Versuch an! Ein Elfmeter, der zu einem Schläger führt, dann verschafft die UBB-Nutte Bordeaux etwas mehr Vorsprung, nachdem er seine Kraft durchgesetzt hat!

20′ Bielle-Biarrey bleibt am Boden

Schock zwischen dem UBB-Flügelspieler und Kockott. Dies wird eine neue Strafe für Bordeaux sein. Es wird eine Strafe gewählt.

18′ Lucu bringt UBB in Führung

Lucu verwandelt den Versuch, den Lamothe wenige Sekunden zuvor erzielt hatte.

17′ BORDEAUX-VERSUCH!

Die Dominanz der Bordelais wird durch diesen gut verwalteten Elfmeter belohnt. Die Kraft und Entschlossenheit der „Einheimischen“ zahlte sich bei diesem Schlag aus und es war Lamothe, der am Ende dieser kollektiven Arbeit stand.

15′ Briatte am Rande

Die dritte Reihe wird mit einer Strafe bestraft. Die Bordelais werden die Seitenlinie wählen.

14′ Verlegen gebremst!

Pesenti stoppt Penauds Durchbruch schnell.

13′ Abramishvili ist zurück auf dem Platz

Die Säule kehrt nach der Heilung zurück.

12′ Lucu bringt die Teams wieder auf Augenhöhe

Vom französischen Nationalspieler erfolgreicher Elfmeter.

10′ Kockott bestraft

Nicht-regulatorischer Ausstieg aus der Scrum-Hälfte des Stade Français. Strafe für die Einwohner von Bordeaux.

9′ Hamdaoui macht einen Buros

Gleiche Situation wie vor ein paar Minuten. Ball für Stade Français, das neu starten kann.

8′ UBB rückt vor

Die Bordeaux-Verteidigung zeigte eine gute Leistung und gewann dank des Fußspiels von Buros einen Elfmeter, bevor sie die Seitenlinie erreichte.

7′ Volley-Parade von Buros

Das Heck holt auf. Zu Beginn des Gedränges ist Nummer 15 der UBB bei der Landung des gelobten Balls und pariert einen Volleyschuss.

7′ Erster Wechsel

Abramishivili wird an der Nase getroffen und weicht zu Beginn des Matches Alo-Emile.

6′ Buros’ Stürmer

Der Ball wird vom hinteren UBB schlecht kontrolliert, der bei diesem einfachen Ball eine Vorwärtsbewegung ausführt. Erstes Gedränge.

5′ Segonds eröffnet das Spiel

Gelungener Elfmeter für den Ile-de-France-Auftakt. Die „Gäste“ führen mit 3:0!

4′ Strafe zugunsten der Pariser

Tatafu behindert die Tackler-Zone. Segonds können die Anzeigetafel freischalten.

3‘ Lucu findet das Tor nicht

Der Bordeaux-Stürmer trifft rechts neben den Pfosten, doch der Wind dreht nicht und der Schuss geht daneben.

2‘ Erster Elfmeter

Guter Kratzer von Lamothe, der Lucu die erste Chance gibt, die Punkte zu holen.

2′ Erste Erholung

Stade Français erobert den Ball zurück und gewinnt in diesen ersten Momenten an Boden.

1′ Los geht’s!

Beginn dieses Treffens zwischen den Bordelais und dem rechten Fuß von Garcia!

Der Schiedsrichter wird Herr Pierre Brousset sein

21:05 Uhr Die Spieler sind im Tunnel

21 Uhr Letzte Momente in der Umkleidekabine

Die Teams nehmen sich die Zeit für Diskussionen, bevor sie den Reaktorkern betreten und zu Beginn dieses Treffens beginnen.

20:45 Uhr Neuigkeiten von Cyril Baille

Der ursprünglich für Montag geplante Eingriff wurde vorverlegt. Der linke Pfeiler der „Rot-Schwarzen“ leidet unter einem Bänderriss im Sprunggelenk sowie einem Wadenbeinbruch. ERFAHREN SIE MEHR.

20:30 Uhr Guten Abend alle zusammen!

Willkommen bei dieser Live-Übertragung, bei der Sie Live-Kommentare zum zweiten Top-14-Halbfinale zwischen Stade Français und Union Bordeaux-Bègles verfolgen können. Anstoß um 21:05 Uhr im Matmut Atlantique… in Bordeaux.

-

PREV ESA Phi-Lab: Bis zu 500.000 Euro für New-Space-Unternehmen
NEXT Audi Brüssel: Die PTB fordert eine Regierungskrisensitzung und die Einberufung des Parlaments