Taylor Swift macht ein Selfie mit Prinz William bei der London Eras Tour Show

Taylor Swift macht ein Selfie mit Prinz William bei der London Eras Tour Show
Taylor Swift macht ein Selfie mit Prinz William bei der London Eras Tour Show
-

Prinz William könnte ein Swiftie sein.

Der Royal feierte am Freitagabend seinen 42. Geburtstag, indem er zusammen mit seinen Kindern George und Charlotte die erste Londoner Station von Taylor Swifts Eras Tour besuchte. Anschließend postete er in den sozialen Medien ein Foto von ihnen, wie sie ein Selfie mit dem Popstar machen, und schrieb: „Danke @taylorswift13 für einen großartigen Abend!“

Swift postete außerdem ein Selfie vom Meet-and-Greet, auf dem auch ihr Freund Travis Kelce zu sehen war. „Alles Gute zum Geburtstag, M8! Die Shows in London haben großartig begonnen“, schrieb Swift.

Die Show am Freitagabend war die erste von drei im Londoner Wembley-Stadion. Während des Überraschungssongs der Performance lieferte Swift das Live-Debüt des „Tortured Poets Department“-Songs „The Black Dog“ – benannt nach einem Pub in Vauxhall –, der mit „Come Back Be Here“ und „Maroon“ gemischt war. Sie spielte auch ein Medley aus „Hits Different“ und „Death by a Thousand Cuts“.

Während der „1989“-Ära der Show wurde Prinz William dabei beobachtet, wie er zu „Shake It Off“ tanzte und begeistert mitsang, was in den sozialen Medien für Diskussionen sorgte. „Das ist unser nächster König von England und ich bin so dafür da“, schrieb ein Benutzer. Obwohl seine Frau Kate Middleton kürzlich bei der Trooping the Colour-Veranstaltung am vergangenen Wochenende ihren ersten öffentlichen Auftritt seit ihrer Krebsdiagnose hatte, war sie beim Konzert nicht anwesend.

Zu den weiteren anwesenden Prominenten zählten „Bridgerton“-Star Nicola Coughlan, Cara Delevingne, die derzeit die West End-Produktion von „Cabaret“ leitet, und „Queer Eye“-Neuling Jonathan Van Ness.

Zu den Besuchern von Swifts zweiter Londoner Show am Samstag gehörten Tom Cruise, Liam Hemsworth, Rachel Zegler, Hugh Grant, Mila Kunis und Ashton Kutcher.

Nach den Terminen dieses Monats wird Swift im August für fünf weitere Shows ins Wembley-Stadion zurückkehren und damit den europäischen Teil der Eras-Tour beenden.

-

PREV Quaggamuschel im Zugersee und Vierwaldstättersee entdeckt – das hat Folgen
NEXT Eine andere Seite von Tiger Woods? Er hat sie bereits bei den Open Championship gezeigt