Luana Belmondo unter Schock nach der Trennung von Paul Belmondo: Diesen Satz sagte er zu seinen Kindern

Luana Belmondo unter Schock nach der Trennung von Paul Belmondo: Diesen Satz sagte er zu seinen Kindern
Luana Belmondo unter Schock nach der Trennung von Paul Belmondo: Diesen Satz sagte er zu seinen Kindern
-

Den Grund für ihre Entfremdung erfuhr sie aus den Zeitschriften. Im vergangenen Januar setzte Luana Belmondo ihren Mann Paul am Flughafen von Rom ab. Doch als die Moderatorin an diesem Tag dachte, er würde friedlich nach Hause zurückkehren, konnte sie nicht ahnen, dass sie ihren Mann zum letzten Mal küsste. Die Erklärung für die Trennung erfuhr sie am 21. Juni, als das Magazin Hier ist veröffentlicht Fotos von Jean-Paul Belmondos Sohn in Begleitung einer anderen Frau. Fotos, die nur die Hinweise bestätigen, die sie über den Mann gesammelt hat, der 33 Jahre lang ihr Ehemann war.

Diesen Donnerstag, den 4. Juli, beschloss Luana Belmondo, in den Kolumnen von über diese Geschichte zu sprechen Paris Match. Sie erklärt insbesondere, dass der Rennfahrer bei seiner Abreise aus Rom am 2. Januar auch seinen Kindern keine Neuigkeiten mitgeteilt habe. „Ich machte mir Sorgen und rief die Kinder an. Sie konnten ihn auch nicht erreichen.“„, vertraut Luana Belmondo. Von seinen Söhnen zu dieser plötzlichen Entscheidung befragt, blieb Paul Belmondo vage, als er ihnen schließlich eine Antwort gab. „Er sagte nur zu den Kindern, die ihn befragten: ‚Ich muss eine Pause machen‘“fügt die Mutter von Alessandro, Victor und Giacomo hinzu.

FOTOS – Jean-Paul Belmondo: Wer sind die Menschen um ihn herum?

Luana Belmondo: Sie dementiert Gerüchte über ihre Beziehung

Für Luana Belmondo war es nicht leicht, in den Kolumnen von zu sprechen Pariser Spiel. Doch die Schwiegertochter von Jean-Paul Belmondo tat dies aus einem bestimmten Grund: um die Wahrheit ans Licht zu bringen und den seit mehreren Monaten kursierenden Gerüchten über ihre Trennung von Paul Belmondo ein Ende zu setzen. „Nein, wir haben nicht alle ein Doppelleben geführt, zumindest nicht ich … Bis vor Kurzem und 30 Jahre lang waren Paul und ich ein Paar wie jedes andere, mit seinen Stärken und Schwächen.“sagt der Moderator von Willkommen bei Luana. Heute gibt sie zu, dass sie nicht wütend, sondern einfach untröstlich ist. „Ich schlafe wenig, ich habe keinen Appetit. Die Leute fragen mich in sozialen Netzwerken, wie ich abnehme, nun ja, meine Diät nennt man eine verlassene und betrogene Frau. Die meiste Zeit fühle ich mich wie in einer Waschmaschine im Schleudermodus.“. Eine schwierige Zeit für die Mutter, die hofft, sich von einem gewissen Gewicht zu befreien, indem sie die Wahrheit über diese Trennung sagt.

Bildnachweis: AGENCE / BESTIMAGE

-

PREV Spannende Fakten rund um Glace – Radio SRF 1
NEXT Alphabet plant Übernahme von Cybersecurity-Startup Wiz