Vanessa Hudgens kritisiert Fotos, die die Geburt ihres Kindes zeigten

Vanessa Hudgens kritisiert Fotos, die die Geburt ihres Kindes zeigten
Vanessa Hudgens kritisiert Fotos, die die Geburt ihres Kindes zeigten
-

Vanessa Hudgens kritisierte am Donnerstag auf Instagram die Veröffentlichung von Fotos von der Geburt ihres ersten Kindes und schrieb, die Privatsphäre ihrer Familie sei verletzt worden, als sie das Krankenhaus verließ.

„Wir sind enttäuscht, dass die Privatsphäre unserer Familie in dieser ganz besonderen Zeit aufgrund der Gier einer Kamera mit langem Objektiv, die die Medien füttert, missachtet und ausgenutzt wurde“, schrieb sie in einer Instagram-Story. TMZ berichtete erstmals über die Geburt von Hudgens‘ Baby und veröffentlichte Fotos der Schauspielerin, wie sie mit ihrem Ehemann Cole Tucker und dem Baby das Krankenhaus verlässt.

„Trotz alledem sind Mama, Papa und Baby glücklich und gesund“, High School Musical Stern schloss.

Hudgens enthüllte ihre Schwangerschaft erstmals auf dem roten Teppich der diesjährigen Oscarverleihung, wo sie Gastgeberin war Die Oscar-Show auf dem roten Teppich zum dritten Mal in Folge. Sie heiratete im Dezember 2023 Tucker, einen Major League Baseball-Spieler.

Hudgens erschien zuletzt in Bad Boys: Ride or Die neben Will Smith und Martin Lawrence. Im Mai erzählte sie UND! Nachricht dass sie gespannt darauf ist, ihren zukünftigen Kindern ihre gesamte schauspielerische Arbeit zu zeigen.

„Deshalb habe ich im Laufe meiner Karriere Dinge ausgewählt“, sagte sie. „Ich wollte sicherstellen, dass es für meine Kinder in jedem Alter etwas zu sehen gibt.“

-

PREV Zenless Zone Zero-Codes: Vollständige Liste und Einlösung
NEXT Italien: Ausbruch des Vulkans Stromboli