GLP-Gründerin Verena Diener ist tot – News

GLP-Gründerin Verena Diener ist tot – News
GLP-Gründerin Verena Diener ist tot – News
-
  • Die frühere Zürcher Regierungsrätin und Ständerätin Verena Diener ist im Alter von 75 Jahren verstorben.
  • Sie hatte 2004 die Grünliberale Partei der Schweiz gegründet.

Verena Diener war von 1995 bis 2007 Gesundheitsdirektorin des Kantons Zürich. Von 1987 bis 1998 sass sie noch für die Grünen im Nationalrat. Die gelernte Primarlehrerin und spätere Dozentin für Ökologie schaffte 2007 als erste GLP-Politikerin die Wahl in den Ständerat.

Mit Verena verliert unsere Partei eine zentrale Identifikationsfigur.

GLP-Nationalrat Martin Bäumle sagt: «Mit Verena verliert unsere Partei eine zentrale Identifikationsfigur, eine charismatische Persönlichkeit und eine herausragende Politikerin. Mit Verena verband mich eine lange und enge Zusammenarbeit und auch eine persönliche Freundschaft. Mir werden die vielen politischen und persönlichen Gespräche und ihre immer geerdete Art fehlen.»

Legende:

Verena Diener sass von 2007 bis 2015 für den Kanton Zürich im Ständerat, gemeinsam mit Felix Gutzwiller (FDP).

Keystone

Auch der ehemalige FDP-Ständerat Felix Gutzwiller erinnert sich gerne an Verena Diener zurück. Er sass acht Jahre lang mit ihr für den Kanton Zürich im Ständerat. «Ihren Tod bedauere ich sehr», sagt er.

Sie hatte klare Grundprinzipien, war aber gleichzeitig sehr sachorientiert

Schon als Zürcher Gesundheitsdirektorin und später auch als Ständerätin sei Verena Diener eine ausgezeichnete Politikerin gewesen. «Sie hatte klare Grundprinzipien, war aber gleichzeitig sehr sachorientiert. Auch bei politischen Differenzen verhielt sie sich immer äusserst korrekt.»

Gesundheitspolitikerin durch und durch

Als Zürcher Regierungsrätin habe Verena Diener das Gesundheitswesen auf die Moderne vorbereitet. «Sie scheute sich nicht, Themen wie die Reduktion von Spitälern aufzugreifen», sagt Felix Gutzwiller. Während ihrer Amtszeit hat Diener fünf Spitäler geschlossen.

Der Gesundheitspolitik sei sie auch als Ständerätin auf nationaler Ebene eng verbunden gewesen. «Viele ihrer letzten Vorschläge sind nach wie vor nicht umgesetzt. Sie hinterlässt ein Vermächtnis, an dem weitergearbeitet wird.»

Verena Diener ist am vergangenen Freitag verstorben, wie die Grünliberalen mitteilen. Der Grund ihres Todes ist nicht bekannt. Die Beerdigung habe im engsten Familienkreis stattgefunden. Später soll es eine öffentliche Trauerfeier geben.

-

PREV Jane Birkin: Ein Jahr nach ihrem Tod erweist ihre Tochter Lou Doillon ihr eine bewegende Hommage
NEXT Ehemalige Nationalrätin und Ständerätin Verena Diener ist gestorben