In Wimbledon fällt Lucas Pouille wegen einer Bauchverletzung aus

In Wimbledon fällt Lucas Pouille wegen einer Bauchverletzung aus
In Wimbledon fällt Lucas Pouille wegen einer Bauchverletzung aus
-

Lucas Pouilles Abenteuer auf dem Rasen von Wimbledon endet an diesem Samstag, dem 6. Juli 2024. Der Tennisspieler aus dem Norden, 212. der Welt, schied vor seiner dritten Runde wegen einer Bauchverletzung aus.

Er gab es eine Stunde vor Beginn seines Spiels bekannt. Nach ärztlichen Untersuchungen musste Lucas Pouille wegen einer Bauchverletzung auf die Teilnahme an seiner dritten Runde in Wimbledon am Samstag, 6. Juli 2024, verzichten. Der Loon-Plage-Spieler musste gegen Alex De Minaur antreten, der an Nummer 9 gesetzt ist.

Der 30-jährige Nordländer war nach seiner zweiten Runde alarmiert, wie unsere Teamkollegen berichten: „Ich rief den Physiotherapeuten an, er legte mir zwei Tonbänder an. Ich sagte ihm, er solle das Ding anziehen, das am meisten hält. Ich weiß nicht, was ich habe, wir werden die Tests und Behandlungen machen, um uns die Chance zu geben, am Samstag so gut wie möglich und vor allem auf dem Feld zu sein.“

Die ehemalige Nummer 10 der Welt, Lucas Pouille, schied aus der Qualifikation aus und überstand drei Runden. Anschließend bestritt er zwei Spiele im Hauptfeld, wobei er im letzten vom Ausfall des australischen Spielers Thanasi Kokkinakis profitierte, der sich am Knie verletzt hatte, und gleichzeitig das Achtelfinale erreichte.

Lucas Pouille ist seit mehreren Jahren Opfer wiederholter Verletzungen und hat mehrere komplizierte Saisons hinter sich. 2016 erreichte er in Wimbledon das Viertelfinale.
Trotz des heutigen Rückzugs ermöglichen ihm die fünf gewonnenen Spiele auf dem Wimbledon-Platz den Aufstieg in der ATP-Rangliste. Er dürfte sich um mehr als 60 Plätze verbessern und zu den Top 150 der Welt gehören.

-

PREV Novak Djokovic lacht über die Reaktion der Zuschauer beim Spiel England-Schweiz
NEXT Krieg in der Ukraine: „Sie schaufeln sich ihre eigenen Gräber“, die Russen rücken mittels Tunneln unter ukrainische Stellungen vor